Plattenkritik

Helldriver - Mädchen mit Motorsägen

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 30.05.2008
Datum Review: 28.07.2008

Helldriver - Mädchen mit Motorsägen

 

Als ahnungsloser und notgeiler Außenseiter vom Dienst könnte man diesem Cover schon verfallen ohne zu wissen was den drin ist. Vier attraktive junge, ganz-körper-bemalte, durchgepiercte Damen mit Motorsägen in der Hand, zieren das Cover des HELLDRIVER Albums „Mädchen mit Motorsägen“.
Angenommen also, auf der Suche nach harten, hübschen Frauen geht man in den Laden kauft auf gut Glück dieses Album könnte man schon gewaltig drauf reinfallen.

Spätestens bei „Du bist nicht allein“ wird der ahnungslose Käufer dann geschockt und zugleich von HELLDRIVER in die Arme genommen als wäre es Mami persönlich. „Du bist nicht allein, denn wir sind hier, du bist nicht allein, wir sind bei dir. Wir sind für dich da, das ganze Jahr“. Klingt wie eine Drohung und wenn man sich die Tourdaten von HELLDRIVER so anschaut muss man damit rechnen dass die jungen Männer das auch ernst meinen. Die Musik liegt zwischen Rockabilly, Punk und ein wenig Rock N’ Roll. Dazu noch eine Brise Humor und fertig sind die 13 Tracks auf „Mädchen mit Motorsägen“. Dürfte niemanden interessieren und spätestens beim zweiten Track entscheidet sich der ahnungslose, notgeile Außenseiter eh dazu Hatebreed zu hören. Also – who cares ?


Tracklist:

1. du bist nicht allein
2. mädchen aus metall
3. mein pöbelhaftes verhalten
4. ich bin dagegen
5. straße nach cottbus
6. optimist
7. wie soll ich wissen, was ich denk
8. mädchen mit motorsägen
9. el gasolinero
10. Herz
11. highway to heaven
12. süß aber dämlich
13. der längste single der welt

Autor

Bild Autor

Raphael

Autoren Bio

.

Suche

Social Media