Plattenkritik

Hundred Reasons - s/t

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Hundred Reasons - s/t

 

Rockig und poppig zugleich legen Hundred Reasons los. Die Newcomer wissen wie sie massencompatible Musik machen. Die Songs gehen gut ins Ohr, haben ein selbständiges Songwriting und sind auch nicht zu kompliziert. Die leicht kratzige Stimme passt sehr gut zu den kraftvollen Gitarren. Die Emorock Mucke wird immer wieder durch Hardcore Parts unterbrochen und macht das ganze so sehr abwechslungsreich. Der Longplayer ist sehr gut aufgenommen aber immer noch ein bisschen rau und punkrockig. Klar gibt es mittlerweile zu viele von diesen Bands aber Hundred Reasons lassen mich doch aufmerken. Der Kopf der hier nicht mit wackelt der muss zumindest Taub sein.

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media