Plattenkritik

In This Moment - A Star-Crossed Wasteland

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 12.07.2010
Datum Review: 12.07.2010

In This Moment - A Star-Crossed Wasteland

 

Es grassierte vor einigen Momenten ein Live-Video von IN THIS MOMENT, das die Süd-Kalifornier auf einem verstaubten Festival vor ca. 100 Leuten zeigte. Frontdame Maria Brink sprang zum Mob herunter und tobte mit ihnen vor der Bühne. Dahingegen werden die bisherigen Singleauskopplungen auf Hochglanz-Videos wiedergegeben, Maria mit weißen, tief ausgeschnittenem Kleidchen mit in Szene gesetzten Rundungen, trotzdem filigran, elfenhaft. Genau das sind die zwei Seiten, die auch das dritte Album "A Star-Crossed Wasteland" offenlegen. Wobei im Vergleich zum letzten Album "The Dream" etwas an Härte zugelegt wurde. So verzichtet die "Gunshow" gleich zu Beginn auf diese typischen Clean-Vocals, sondern zeigt sich durchweg bissig, fast Nu Metal-lastig. Und im weiteren Verlauf zeigen sich IN THIS MOMENT oft von einer aggressiven Seite, die (selbstredend) wieder durch die angepoppten Refrains eingeholt wird. Es stößt ein wenig auf, dass Maria sehr oft ihre Screams einsetzt, die auch die Chorusse begleiten dürfen, so dass ihre rockig liebliche Stimme von diesen verdrängt und somit fast verhunzt wird. Auch lassen sich nicht die Hooks finden, die noch auf dem Debüt der Band die Metalcore Gemeinde zum Glühen gebracht hatten. Aber neben allem Gestylten und Gebauten finden sich noch einige gute Nummern im Repertoire der Band, so dass nach wie vor mit IN THIS MOMENT zu rechnen ist.

Tracklist:
1. Gunshow (4:47)
2. Just Drive (3:27)
3. The Promise (4:28)
4. Standing Alone (3:51)
5. A Star-Crossed Wasteland (4:31)
6. Blazin’ (4:21)
7. The Road (4:04)
8. Iron Army (3:27)
9. The Last Cowboy (3:54)
10. World In Flames (5:21)

Autor

Bild Autor

Clement

Autoren Bio

Ich fühle mich zu alt

Suche

Social Media