Plattenkritik

Jane - Romeo Is Dead

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Jane - Romeo Is Dead

 

Beginnend mit ganz typischen Metalgitarren und einem Geschrei das furchtbar gut zum Cover passt, präsentieren sich uns Jane wieder nach einer relativ langen Pause. Auch ein neues zu Hause haben die Ruhrpott Jungs in Beniihana Records gefunden, und sind dort auch gut aufgehoben wie ich finde. 12 neue Songs, durch und und durch mit Emotionen gespickt und auch hier, der momentane Trend GastsängerIN bei Strike My Demons. Jane haben auf ihrer neuen CD eigentlich gute Ansätze im Songwritting aber die Stimme geht mir sehr auf die Nerven. Ich denke Fans von Caliban, HSB usw. werden hier bestimmt durchaus gefallen finden. Das Artwork ist eigentlich recht cool geworden, wenn auch recht Blutlüstig :-)! Was soll man noch mehr sagen - hört einfach mal rein.

Alte Kommentare

von dwid 26.04.2006 12:54

einer der besten wenn nicht sogar die beste ruhrpott combo überhaupt!!!!!!!! zum glück sind sie wieder da!!!!!! freu mich schon auf die neue split in diesem sommer!!!!! 666

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media