Plattenkritik

Jupiter Jones - Das Jahr in dem ich schlief EP

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 20.03.2009
Datum Review: 15.03.2009

Jupiter Jones - Das Jahr in dem ich schlief EP

 

JUPITER JONES stehen in den Startlöchern. Am 22.05.2009 erscheint mit „Holiday in Catatonia“ ihr drittes Studioalbum, die Live-CD/DVD „…leise“ mitgerechnet das Vierte Album. Weil es bis dahin aber noch arg lang ist gibt es schon jetzt die Limitierte Single „Das Jahr in dem ich schlief“ in Extra-schönem Digi-Pack. Und zwar nur im Jupiter Jones Shop oder mit der Bestellung eines Tickets der Mini-Tour Ende März.

Die Single bietet mit „Das Jahr in dem ich schlief“ einen neuen Song und mit „Bereit für den Aufstand“ und „Die Nacht in der Slayer in Uedelhofen spielten“ zwei Songs die noch vor dem Debüt „Raum um Raum“ entstanden und nun neu eingespielt wurden. „Versickern/Versanden“ hingegen wird ihr in der Akustik-Elektro Version gespielt und wurde so erstmals in Cochem bei der Aufzeichnung der Unplugged DVD „… leise“ präsentiert. Auf vielfachen Wunsch gibt es das nun auch endlich auf CD. Herrlich.

Was den Konsumenten erwartet ist typisch JUPITER JONES. Das Titelstück wartet endlich wieder mit rauerer Stimme von Sänger Nicholas auf als es auf „Entweder geht diese scheußliche Tapete, oder ich“ der Fall war, hat dank des gesprochenen Innenteils von Original Justus Jonas Oliver Rohrbeck der „???“ einen unfassbaren Originalitätsschub und „Oho-Effekt“, wird aber leider ein wenig zu kurzweilig durch eben diesen Innenteil. Trotzdem macht die Single so unfassbar viel Lust auf mehr Davon. Mit „Bereit für den Aufstand“ zeigen sich JUPITER JONES nochmal eine Nummer punkiger, gleichzeitig auch poppiger und aufgeladener als man sie in der letzten Zeit kannte. „Die Nacht in der Slayer in Uedelhofen spielten“ wartet mit SLAYER-Riff zu Anfangs auf und punktet durch bissigen und erstklassigen Text. „Versickern/Versanden“ ist bis hierher ja einem jeden bekannt und wird hier ein einer arg kitschigen, dennoch schönen Version vorgetragen. Alles in allem für jeden JUPITER JONES Fan ein Absolutes Muss. Für alle anderen ist diese EP vor allem eins: Nichts Neues aber ein interessanter Appetizer auf das bald erscheinende Album.

Tracklist:

1. Das Jahr in dem ich schlief
2. Bereit für den Aufstand
3. Die Nacht in der Slayer in Uedelhofen spielten
4. Versickern/Versanden

Alte Kommentare

von ssssssss 17.03.2009 15:55

Klasse Band mit Kinder-Fans ! Album wird geil

von Sebastian 17.03.2009 17:11

Kinderfans? Was soll denn der Quatsch. Ich war auf dem Release-Konzert zum letzten Album und da war der Altersschnitt mindestens ma anfang bis mitte zwanzig :D

von taschenmumu 06.04.2009 22:14

also kinderfans kann ich mir weißgott nicht vorstellen. verstehen doch die texte garnich :P

Autor

Bild Autor

Raphael

Autoren Bio

.

Suche

Social Media