Plattenkritik

Korzus - Discipline of Hate

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 11.06.2010
Datum Review: 09.06.2010

Korzus - Discipline of Hate

 

Mehr als 25 gibt es sie nun schon, aber der breiten Masse sind die Brasilianer KORZUS bisher nicht zugänglich gemacht worden. AFM Records nehmen sich dem fünften Output "Discipline Of Hate" an und veröffentlichen dieses Thrash Metal Werk auch hierzulande. Und dass die Band aus Sao Paulo schon einige Jahre im Geschäft ist, zeigt das gereifte, sehr oft an die Überväter FORSLAYDUS erinnernde Songwriting. Daher kann aufgrund des Vorgehens nicht auf die brasilianische Heimat geschlossen werden, eher die Bay Area wäre eine Vermutung wert gewesen. Energiegeladen, kompromisslos und jederzeit aggressiv schleudern uns KORZUS zwölf Songs zum Fraß vor, die tempomäßig meist im gemäßigten Uptempo liegen. Schön auch die Track Einleitungen, hier zeigt sich vor allem das Gespür für den Thrash Metal, den das Quartett auf "Discipline Of Hate" zu keiner Zeit vermissen lässt. Auch der Sänger schließt sich dem mit seinem tiefen, leicht shoutenden Organ an, so dass KORZUS durchaus mit Beachtung beschenkt werden kann.

Tracklist:
01. Discipline of Hate
02. Truth
03. 2012
04. Raise Your Soul
05. My Enemy
06. Evolution
07. Never Die
08. Slavery
09. Last Memories
10. Under His Command
11. You Reap What You Sow
12. Hell

Autor

Bild Autor

Clement

Autoren Bio

Ich fühle mich zu alt

Suche

Social Media