Plattenkritik

Krisiun - Bloodshed

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Krisiun - Bloodshed

 

Das Cover der Krisun CD sieht schon sehr nach Blut und Death Metal aus. Und so ist es dann auch als nach einem kurzen Intro die ersten Töne erklingen. Bei Krisiun handelt es sich um die Urväter des brasilianischen Hyperspeeds. Die Herren machen schon seit 12 Jahren Musik und dürfen damit den Titel der schnellsten Death Metal Combo tragen. Mir fällt es schwer hier eine Beurteilung abzugeben weil ich mich in dem Stil nicht so gut auskenne und ich weiß nicht ob die CD jetzt gut oder schlecht ist. Bloodshed ist keine normale Neuveröffentlichung der Band. Es gibt zwar 8 neue Songs aber auch 4 alte von der sehr raren 1993er MCD „Unmerciful Order“ Die CD beginnt mit einem düsteren Intro und endet auch mit so einem. Diese CD gibt es zu einem Special Price. Also wer Blut und Gegrunze mag für den ist das sicher was.

Autor

Bild Autor

Manu

Autoren Bio

Suche

Social Media