Plattenkritik

Lagwagon - Resolve

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 26.10.2005

Lagwagon - Resolve

 

Lagwagon, die Institution des melodischen Punkrocks, melden sich hier mit ihrem sage und schreibe 8 Longplayer zurück und rocken dabei derber als je zuvor. Schon der erste Song "Heartbreaking Music" geht gut nach vorne, und beinhaltet die Intensität und Melodien, die man von der Band gewohnt ist. Der besondere Charme der Stimme von Joey Cape, seines Zeichens Sänger bei Lagwagon und Gitarrist bei Me First and The Gimme Gimmes, ist wohl das, was diese Band so einzigartig macht, und was sie von so vielen Mitstreitern abhebt.

Seit 1988 spielen Lagwagon ihren catchy Punkrock, der sicherlich für viele zeitgemäße Bands diesen Genres eine wichtige Inspirationsquelle darstellt. Das Quintett aus Santa Barbara verkaufte in ihrer Bandgeschichte bereits mehr als eine Millionen Platten und war wohl einer der Punkrock-Acts, der im Independent-Bereich einen derart gigantischen Erfolg erzielen konnte.
Auf ihrer neuen Platte "Resolve", knüpfen die 5 Herren da an, wo sie bei ihrem letzten Release "Blaze" aufgehört haben. Man hört immernoch ganz deutlich die Melodycore- und Skatepunk-Wurzeln, obwohl sich auch einige ruhigere Stücke auf dieser Platte befinden. Das mag aber vor allem an der Grundstimmung der Band zur Zeit des Songwritings liegen: Thematisch setzt sich die Band mit dem Tod ihres ersten Drummers Derrick Plourde auseinander. Derrick verstarb einige Wochen, bevor die Aufnahmen zu diesem Album begannen, so dass dieses Werk eine Hommage an ihren verstorbenen Ex-Drummer darstellt. Emotionen und persönliche Erfahrungen kommen folglich auf "Resolve" nicht zu kurz, und auch das Artwork ist diesmal (im Gegensatz zu ihren vergangenen Veröffentlichungen) ein wenig ernster ausgefallen. Fans dieser Band wird das garantiert nicht stören, denn musikalisch haben sie sich stetig weiter entwickelt, und "Resolve" ist ein konsequenter Schritt nach vorne. Je reifer diese Herren werden, desto ernster sollte man Lagwagon's Musik und Lyrics nehmen.

Ob sich diese Entwicklung auch auf ihre Liveshow auswirken wird, werden wir bei der anstehenden Europa-Tour (bei der sie von den großartigen "A Wilhelm Scream" supportet werden) sehen.

Autor

Bild Autor

Ingo

Autoren Bio

Suche

Social Media