Plattenkritik

Liar / Sunrise - Decontaminate

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Liar / Sunrise - Decontaminate

 

Wow…. Das diese Split noch jemals das Tageslicht erblicken würde hatte ich nie gedacht. Nachdem der eigentliche Plan war eine Liar/Unearth Split zu machen das ganze sich dann in eine Liar/7Angels7Plagues Split geändert hat ist es nun letztendlich eine Liar/Sunrise Split geworden die in einem sehr coolen Artwork angefetzt kommt.
Als erstes kommen Liar die 4 neue Songs beisteuern. Frostbite und Hibernation konnte man ja schon des öfteren Live hören aber nun auch endlich auf CD. Die beiden anderen Songs sind Omega und Shatter. Insgesamt sind Liar wieder ein wenig härter und abwechslungsreicher Geworden und Hans hat ein wenig mehr aus seiner Stimme gemacht.
Sunrise hier nur mit 3 Songs sind im Vergleich zu Liar etwas melodischer und rockiger. Drain The Cup, Once We Swore und Truceless sind typische lange Metalsongs und gehen gut rein. Man mag es nicht glauben aber die Polen sind richtig gut geworden, respekt!
Insgesamt kann man hier wortwörtlich nehmen. „Was lange währt wird endlich gut!“

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media