Plattenkritik

MARATHONMANN - Mein Leben Gehört Dir

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 25.03.2016
Datum Review: 11.03.2016
Format: CD Vinyl Digital

Tracklist

 

01. Stand Der Dinge (1:10)
02. Das Leben Der Anderen (2:54)
03. Blick In Die Zukunft (4:12)
04. Konstante Schmerzen (3:05)
05. Stillstand / Weiter (3:34)
06. Du Lässt Die Farben Gehen (4:14)
07. Stimmen Im Meer (5:20)
08. Wunden Und Narben (2:36)
09. Die Zeit War (3:46)
10. Der Himmel Bricht Ein (3:48)
11. Tage Bis Zum Sommer (3:36)
12. Mein Leben Gehört Dir (4:40)

Band Mitglieder

 

Robin: Gitarre
Michi: Bass, Gesang
Jo: Drums
Leo: Gitarre

MARATHONMANN - Mein Leben Gehört Dir

 

Aus dem munteren 10-Kilometer-Sportler ist unlängst ein wahrer MARATHONMANN geworden, der seinem Leben keinen Funken Zweifel oder Reue spendieren möchte. "Vielleicht bedeutet das am Ende, ein Mensch zu sein". Dank dem Nachfolger von "Holzschwert" steht fest: Dieses Leben gehört nicht ihm alleine.
 
MARATHONMANN aus München teilen ihr Leid und ihre Ängste - auf ihrem dritten Album tun sie dies weiterhin wortgewandt, angespitzt und eng umschlungen mit der Realität. "Das Leben Der Anderen" ist ein nervöser Posthardcoresprinter, der bereits nach links und rechts geguckt hat, bevor man ihm SILVERSTEIN oder TRIAL BY FIRE-Vorwürfe zuspielen kann. Breit und bullig im Refrain kann auch der straighte Punkrockansatz von "Konstante Schmerzen", wenngleich die Stimme von Frontmann Michael Lettner auch nicht durchgehend fest im Sattel sitzt. "Du Lässt Die Farben Gehen" wirkt in Form gepresst und zu verbissen - mit Fokus auf die englischsprachigen Einstreuer sogar ueberfluessig. Die gesprochenenen Lyrics, die Maisfeld-Gitarren - diese Maske passt MARATHONMANN nicht so gut wie die vorlaute direkte Version ihrer Songs. Diese streut Licht und Power - etwa mit überschlagenen Vocals bei "Blick In Die Zukunft" oder melancholischem Rückgrat ala FUNERAL FOR FRIEND bei "Die Zeit War". "Der Himmer Bricht Ein" ist ein wunderbarer Beobachtungsakt mit Punch und Dynamik und im Mittelfeld erlauben sich die Bayern mit "Stimmen Im Meer" einen vielschichtigen Koloss, der mit Statur und Stolz an der Sechsminutenmarke kratzt. In der Summe steht MARATHONMANN die schrittweise Erweiterung ihres Horizontes gut. Ausnahmen bilden Momente, in denen der Weg des Quartetts nicht ganz einsichtig oder unkompliziert offenbart wird. Kann sich "Tage Bis Zum Sommer" nicht zwischen KETTCAR und KMPSPRT entscheiden - fällt dem Hörer spätestens beim Titelsong auf, wie zerbrechlich und unvorhersehbar die Uhren manchmal ticken. "Mein Leben Gehört Dir" ist eine persönliche und lautstarke Situationsbeschreibung mit großzügig angelegtem Sicherheitsgurt. 
 

Autor

Bild Autor

Moppi

Autoren Bio

Alt, langweilig, tierlieb.

Suche

Social Media