Plattenkritik

Marvins Revolt - Patrolling The Heights

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 02.01.2009
Datum Review: 08.12.2009

Marvins Revolt - Patrolling The Heights

 

Genres erkennt man oft schon am Cover. Doch ist das schlimm? Bei MARVINS REVOLT hab ich mich einfach mal direkt in die so warme, proberaumartige Produktion verliebt. Oder ihren erfrischenden, irgendwo zwischen Mathrock und Indie liegenden Sound, welcher nur so voller Spielfreude strotzt. Ganz klar: „Patrolling The Heights“ gehört zu diesen erfrischenderen, herzhafteren Scheiben.

MARVINS REVOLT kommen aus Dänemark. Das passt, denn „Patrolling The Heights“ klingt wie die dicke Jacke zum kühlen Wetter am blauen Meer. Melancholie trifft also irgendwie auf Ausgeglichenheit, innere Ruhe, aber auch genauso sehr, ja fast schon überwiegend fröhliches, lebensfrohes. Generell ist das mit MARVINS REVOLTs Musik ja eher eine Gefühlssache, und so würde ich das vorliegende Album auch weniger als Schöpfung großen Pathos als mehr als eine Sache, die man einfach auf sich wirken lassen muss, die mehr so unterbewusst immer als in diesem einem Moment Freude bereitet. Hits? Überbewertet. Klar hat „Patrolling The Heights“ so seine Momente und Melodien, aber es geht mehr um ein Grundgefühl, um das gewisse Maß an Charisma.

Und man stellt sie sich immernoch im Proberaum vor - unter wenigen spielend -, doch dafür unter Leuten, die auch allesamt gleichermaßen berührt, die nicht zum Selbstzweck erschienen sind. Nach der Show schüttelt man der Band nochmal kurz die Hand, bedankt sich für die nette Show. Nett ist dabei gar nicht so untertrieben, denn das eben war schließlich auch nichts allzu Außergewöhnliches, zumindest nichts Überragendes, aber durchaus Schönes. Und will man da raus? Nein, denn man hat seinen Spaß an der Sache – und das reicht. Ganz klar: Diese Band gehört zu den herzhafteren, leidenschaftlicheren – und mehr braucht es manchmal auch gar nicht.

Autor

Bild Autor

Olivier H.

Autoren Bio

"They said, Do you believe in life after death? I said I believe in life after birth" - Cursed

Suche

Social Media