Plattenkritik

Mastodon - Blood Mountain

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 08.09.2006
Datum Review: 23.11.2006

Mastodon - Blood Mountain

 

Hier ist es, MASTODONs lang erwartetes Major Debüt und wir haben nicht etwa bis jetzt gebraucht dieses Werk zu ergründen (obwohl man zweifelsohne seine Zeit brauch um diesen blutigen Berg zu besteigen), sondern möchten anlässlich der aktuellen Tour mit TOOL nochmals auf diesen gewaltigen Brocken hinweisen. Die Bärtigen Koryphäe haben sich auch diesmal ein Konzeptalbum vom Leib geschrieben, welches knietief im harten Rock watet und mit doomigen und psychedelischen Elementen hantiert. MASTODON sind von Album zu Album immer progressiver geworden und haben ihr technisches Können konsequent ausgespielt.

"Blood Mountain" beschreibt mögliche Szenarien eines Bergaufstieges, bei dem einen jede Menge kuriose Dinge ereignen und begegnen können. Dies geht bis zu Halluzinationen, die sich durch merkwürdig mit Effekten belegten Stimmen in einem Song wie "Circle Of Cysquatch" zeigen. Die ausufernden und noisigen Klangkaskaden wagen auf "Blood Mountain" sogar den Abstieg bis in die Tiefen des amtlichen Stonerrocks und wissen auch in diesen Gefilden zu brillieren. Auf einer derart strapaziösen Reise dürfen auch geeignete Begleiter nicht fehlen und so darf man sich hier auf Gastauftritte von Scott Kelly (NEUROSIS), Josh Homme (QUEENS OF THE STONE AGE), Cedric Bixler-Zavala (THE MARS VOLTA) freuen. Letztendlich zwingen MASTODON mit ihrem wuchtigen Sound und den vielen Breaks und aberwitzigen Konstrukten vielleicht nicht diesen Berg sondern das ganze Genre in die Knie, denn hier präsentiert sich der neue dreiköpfige Platzhirsch!

Tracks:
1. "The Wolf Is Loose" – 3:34
2. "Crystal Skull" (Feat. Scott Kelly) – 3:27
3. "Sleeping Giant" – 5:36
4. "Capillarian Crest" – 4:25
5. "Circle of Cysquatch" – 3:19
6. "Bladecatcher" – 3:20
7. "Colony of Birchmen" (Feat. Joshua Homme) – 4:19
8. "Hunters of the Sky" – 3:52
9. "Hand of Stone" – 3:30
10. "This Mortal Soil" – 5:00
11. "Siberian Divide" (Feat. Cedric Bixler-Zavala) – 5:32
12. "Pendulous Skin" (Feat. Isaiah "Ikey" Owens) – 22:15

Alte Kommentare

von chris 23.11.2006 21:11

ja ne schöne platte

von breed 77 maniac 24.11.2006 16:16

Das Album ist DER Hammer!!!

von S.O.D 03.12.2006 00:05

Gott Album !!! Das beste was die letzten 20 Jahre erschienen ist - dieses Album schreibt Geschichte !!!!!!!

von gargoyl 05.12.2006 09:07

das album ist schon nett, geht aber eher in die kategorie altherrenrock...heheh

von xKIKIx 05.12.2006 16:54

Na, denn lieber Altherrenrock als vieles, was unter \"Modern Metal\" fällt. Saugeiles Album.

von AN DIE REDAKTION 23.06.2009 02:09

Liebe Redaktion. Wie kann es bitte sein das das neue, unglaubliche Mastodon-Album noch nicht reviewt wurde? Wie kann es sein das noch nicht ein Baroness Album reviewt wurde? Was ist mit Bands wie z.B. Sunn O (neues Album), Boris, Torche oder Harvey Milk? Ich halte diese Bands für um einiges relevanter als diese ganzen x-beliebigen Metalcore-Bands die hier am laufenden Band reviewt werden. Gehen diese Entwicklungen an euch vorbei? Wo "Allschools" draufsteht sollte auch "Allschools" drin sein.

von fsafa 23.06.2009 02:12

wo is das neue huss und hodn album? :D

von osama 23.06.2009 02:24

yay... true story.

von @AN DIE REDAKTION 23.06.2009 09:01

Das neue MASTODON ist unglaublich...langweilig

von Wenn das langweilig ist dann 23.06.2009 09:31

sag mir mal was du für interessant hältst. Bin gespantt

von @AN DIE REDAKTION 23.06.2009 10:07

Ich finde die neuen Scheiben von - Dream Theater - My Dying Bride - All Teeth - Susperia (unbedingt die alte "Unlimited" anhören! Die neue "Attitude" ist auch fett!!) - Darkest Hour (die neue ist die beste von ihnen, da sie kraftvollen Metal spielen) - Dawn Of Tears - Isis - Cult Of Luna - The Psyke Project gut, um nur eine kleine Auswahl zu geben! Es werden die Promos besprochen, die eintrudeln. So etwas wird Tagesgeschäft genannt. Alles andere wäre unfair gegenüber Bands /Labeln. Eigene Sachen bespreche ich persönlich nur, wenn sie mir gut gefallen. Und die neue MASTODON (meines Erachtens ist der Gesang völlig störend) gehört nicht dazu!

von Hurensohn 23.06.2009 10:19

der zug endet hier

von @@AN DIE REDAKTION 23.06.2009 10:40

Promos hin oder her, ich denke das ihr als Allschooler den Anspruch haben solltet, wichtige Alben zu reviewen. Und hier gehört Mastodon auf jeden Fall dazu. Und diverse Alben von o.g Bands und z.B auch Isis (ja richtig Album ist super aber wo ist das Review?) Ich meine, dass sind doch die Bands die innovativ und kreativ sind und die Entwicklung harter Musik vorantreiben. Und wenn es eine kritische Auseinandersetzung mit den Alben ist, egal, Hauptsache es gibt eine. Es kann doch nicht sein, das hier Cunthunt reviewt wird, nur weil das Label ein Promo schickt und um von mir beispielhaft o.g Bands ein Bogen gemacht wird nur weil ihr keine Promos bekommt? Dann sorgt dafür, dass ihr Promos bekommt.

von TOM 23.06.2009 10:48

Dann reviewen wir die platte halt einfach selbst hier: NEUE MASTODON=BESTE PLATTE SEIT JAHREN IM GITARRENSEKTOR,WER DAS NICHT KAPIERT SOLL ZUSAMMEN MIT SEINEN KAJALKIDDIEBANDS STERBEN GEHEN,UND BEIM BEGRÄBNIS BRING ME THE HORIZON LAUFEN LASSEN!

von @AN DIE REDAKTION 23.06.2009 10:53

Hast du nicht Lust dazu (das ist jetzt ernst gemeint!)?

von ronny 23.06.2009 10:55

@@@AN DIE REDAKTION: haha, du witzbold. es sollte dir doch reichen, dass es hier und jetzt diskutiert wird...

von Alex 23.06.2009 10:57

Das Isis Review folgt von mir, Platte ist gekauft und angekommen, für gut befunden worden und ich werds in den nächsten Tagen anfertigen. Zum Rest sag ich noch nichts.

von BeN 23.06.2009 12:44

die huss und hodn rezension will ich trotzdem!

von @TOM 23.06.2009 12:45

Ja, genau so ist es! Danke, ich bin nicht allein...

von @hurensohn 23.06.2009 16:48

bitte alle aussteigen.

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media