Plattenkritik

Maypole - Burning in Water, drowning in Flame

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Maypole - Burning in Water, drowning in Flame

 

Diese lustigen Jungs aus den Niederlanden erstaunen uns mit jedem neuen Release. Man merkt auf diesem Album gut dass sie ihren Stil gefunden haben und immer professioneller werden dadurch dass sie sich musikalisch sehr weiter entwickelt haben. Die neuen Lieder beinhalten viel mehr Melodie und haben eigentlich mehr einen eigenen Sound bekommen. Das Album rockt von vorne bis hinten. An den Texten spürt man dass sie das Gefühl für Humor noch immer nicht verloren haben. Die Produktion des Albums ist sehr gut, es hat einen ganz klaren Sound. Auch wie ihr voriges Release haben Maypole sich wieder richtig Mühe gegeben mit dem Artwork des Booklets, es ist sehr schön geworden. Maypole sind zurück mit ihrem besten Release (bis jetzt). Liebhaber von melodischem Old School können hier ohne zu zweifeln zu greifen!!!!

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media