Plattenkritik

Mquestionmark - One For All All For One

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 08.09.2009
Datum Review: 19.05.2010

Mquestionmark - One For All All For One

 

Der Bass, der Bass er dröhnt, drängt sich in den Vordergrund, reißt den Song an sich und lässt ihn nicht mehr los. Die Gitarre wird fast zum Rhythmusinstrument degradiert. Die Selektion ist hart, nur der Stärkere überlebt. Selten hört man so etwas, sind das die physischeren Delbo aus Italien? Auch bei MQUESTIONMARK werden Phrasen in den Raum geworfen. Man hasst die Arbeit, das Selbstbewusstsein brennt oder ganz simple, dass der große den kleineren Fisch isst. Man möchte auch eine Gedenkminute an die 2007 aufgelösten Pretty Girls Make Graves halten.

Bei 'House Anthem' wird das hohe Anfangstempo gedrosselt, die Gitarren gezähmt und Luca Verzelloni darf den Gesang übernehmen. Aber mehr als drei Minuten darf ein Stück selten auf die Stoppuhr bringen, denn sonst könnte das böse Wort Langeweile den Raum betreten. Dem wird auch mit allen verfügbaren Mitteln versucht entgegen zu wirken. Immer druckvoll, die Gitarre zackig im Anschlag und sparsame Synthies für den Farbtupfer. Nur kommt die Band nach den ersten fünf Songs aus der Puste und vermag nicht mehr zu überzeugen. Die Melodien sind mehr schwache Pendants der ersten Lieder und der Finger zuckt schon leicht in die Richtung der Skiptaste.

Erst bei 'My Friend', aus dem auch der Albumtitel entlehnt ist, fangen sich MQUESTIONMARK wieder. Hier stimmt die Mischung aus ineinander greifenden Saiteninstrumenten und Rhythmus wieder und der zweistimmige Gesang vermag auch zu begeistern. Der letzte Song versöhnt dann mit einen fast schon pathetischen Ausklang. 'It's been so easy' stimmt in dem Fall zwar nicht, aber alleine das Artwork ist ein Blick auf ONE FOR ALL ALL FOR ONE fast wert.

Tracklist:

1.I hate my work
2.Demolition dailyplanner
3.Banana bee
4.House anthem
5.Exhausted
6.Dreams of carrot
7.Swot ricidculous joey
8.Bomb in a hand
9.Hoarse big tuna
10.My friend
11.Through the billboard

Alte Kommentare

von pretty girls 21.05.2010 09:20

muss ich gleich mal wieder hören...

Autor

Bild Autor

Kilian

Autoren Bio

-

Suche

Social Media