Plattenkritik

Orchid - Heretic

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 07.09.2012
Datum Review: 09.09.2012

Orchid - Heretic

 

Bei jedem aufkommenden Trend gibt es Bands, die hervorstechen und diesen wohl überleben werden. Unter diese Kategorie fallen beim momentan vorherrschenden Retro-Doom-Wahnsinn wohl die Amerikaner ORCHID.

Mit ihrem Einstand „Capricorn“ machten sie letztes Jahr so gut wie alles richtig. Sie erinnerten an die Großtaten von BLACK SABBATH, ihnen gelang dabei aber einen Funken Moderne mit einfließen zu lassen. Was sie von den etlichen anderen Bands dieses Stils abgesetzt hat und dies immer noch tut, ist ihre Fähigkeit einfach gute Lieder zu schreiben, die im Ohr bleiben und die ohne große Umschweife zünden. Nun steht mit „Heretic“ die nächste Kostprobe des Schaffens zur Verfügung – Kostprobe deshalb, weil es sich bei dieser Veröffentlichung nicht um ein vollwertiges Release handelt, sondern um einen Appetizer auf das bald erscheinende zweite Album.
Neben dem titelgebenden Stück befinden sich noch zwei neue Songs und eine Neuaufnahme ihres Hits „He Who Walks Alone“ auf der EP. Natürlich hat man bei den drei neuen Liedern auf jegliche Experimente verzichtet. "Gut so" möchte man sagen. ORCHID klingen weiterhin erfrischend altbacken.
Sind „Heretic“ ("Sweet Leaf" anyone?) und „Saviours Of The Blind“ noch typische Doom-Songs mit großartiger Hooks und unglaublicher Catchiness, stellt sich „Falling Away“ als verträumte, atmosphärische Ballade heraus – Auch das beherrschen ORCHID perfekt.
Das dabei alles nach BLACK SABBATH klingt, sollte klar sein, ist aber vollkommen egal! Denn was ORCHID spielen klingt und ist so gut, dass es die Engländer hätten auch nicht besser hätten komponieren können!

„Heretic“ macht große Lust auf mehr und steigert die Vorfreude auf das kommende Album schier ins Unermessliche. Wer hier nicht zuschlägt ist selbst Schuld!

Alte Kommentare

von Alex G. 09.09.2012 23:30

Immer wenn ich Orchid lese, klatsche ich zuerst freudig in die Hände und bin dann doch enttäuscht.

von Mastei 09.09.2012 23:32

Warum? Findest du sie nicht so gut wie ich? ;)

von Alex G. 09.09.2012 23:35

Orchid. Man. ORCHID!

von lollo 10.09.2012 01:08

@alex: geht mir ganz genau so!

von Mulder 10.09.2012 09:04

Manuel, da bist Du noch zu jung für :) Fand URANUS persönlich aber immer besser. Aber dafür gibt es ja jetzt TITAN.

von war für 10.09.2012 09:18

einen kurzen Moment geschockt... jetzt nur enttäuscht! Leider die völlig falsche Band!

von Mastei 10.09.2012 09:42

Ich rede über Black Sabbath und ihr kommt mir alle mit ner Hardcore-Band um 2000? Hello?!

von Alex G. 10.09.2012 09:51

HARDCORE?!?!?!? :D

von Alex G. 10.09.2012 09:53

Ich finde die hier vorliegende Band übrigens gut, schließe mich aber Mulder weitestgehend an :)

von Mastei 10.09.2012 10:00

Wie würdest du denn ihren Stil sonst beschreiben, Alex? Screamo? Ich finde das Haarspalterei. ;) Anyway, jeder soll selbst entscheiden, was er/ sie besser findet! =)

von Alex G. 10.09.2012 10:02

Ich mach nur Spaß. Grundsätzlich aber ja. Screamo. Orchid war, ist und bleibt für mich eine der Screamo Institutionen. :)

von Orchid mit 10.09.2012 10:07

Hardcore zu vergleichen ist genauso wie BLACK SABBATH mit BonJovi zu vergleichen! Orchid haben in ihren 3 Jahren mehr erreicht als andere in ihrem ganzen Leben! Sie gehören wohl zu einer der einflussreichsten Bands, weit über die Subgenres hinaus.

von Fabian 10.09.2012 10:45

CHAOS IS ME eine der besten Platten. Ich habe auch schon Luftsprünge gemacht. Toll. Jetzt bin ich traurig.

von Mastei 10.09.2012 11:57

Oh man...

von Tobe 10.09.2012 12:13

supi, war wohl nix...

von Alex G. 10.09.2012 12:40

Haha, herrlich :)

von TOM 10.09.2012 12:51

Mann Mann,was ihr labert...jetzt müsste es auch der letzte begriffen haben, dass "IHR" so true seid,und DIE Orchid noch kennt,haha

von öhhhhde! 12.09.2012 11:59

:/ auch schon unnötig gefreut. die sollten echt mal ihren namen ändern...

von TOM 12.09.2012 12:39

haha,genau die "neuen" Orchid sind ca. 100 mal erfolgreicher als die "alten",sollen aber ihren Namen ändern,weil ne Band die sich vor Jahren aufgelöst hat und kein Mensch kennt,auch so hiess...haha,wo lebt ihr eigentlich. Btw:Ich find beide ORCHID genial,und wenn ihr zu lame seid,die News und Infos richtig einordnen zu können,is das eher euer Problem

von Tobe 12.09.2012 13:10

lehre uns, meister

von jensen 12.09.2012 14:30

Alter Hut, aber ich dachte auch, hier ginge es um eine überraschende und spannende Wiederauferstehung ... Schade.

von öhm!? 12.09.2012 21:49

wo zur hölle sind die "neuen" orchid denn bitte erfolgreich?

von TOM 13.09.2012 07:39

Nächste Scheibe auf Nuclear Blast wird schon einiges zum Erfolg beitragen... Und ich meinte im Gegensatz zu den alten Orchid...habe die alten Orchid ein paarmal in besetzten Häusern oder Wohnzimmern vor 20-50 Leuten gesehen...die neuen Orchid sind dann doch auf nem anderen Level unterwegs (am Roadburn vor ca. 800-1000 leuten)

von veganhardcore 13.09.2012 08:19

ihr ganzen hardcore experten. ihr glaubt also wirklich die legendären orchid würden einfach so, nach jahren der stille eine neue platte raushauen? ohne das man vorher auf allen einschlägigen plattformen darüber gehört hätte? nee ist klar. zu den hier gemeinten orchid: fand die erste ep noch ganz okay. danach fing es an mich zu langweilen. ist aber eh nicht so meine musik.

von TOM 13.09.2012 15:02

"ihr ganzen hardcore experten. ihr glaubt also wirklich die legendären orchid würden einfach so, nach jahren der stille eine neue platte raushauen? ohne das man vorher auf allen einschlägigen plattformen darüber gehört hätte? nee ist klar. " Genau,dat mein ich doch ;-)

von veganhardcore 13.09.2012 15:51

war ja auch nicht an dich gerichtet ;)

von das 15.09.2012 23:52

artwork sieht aus wie der flyer für eine lesben-gothik party! ps: tolle band!

von Tobe 16.09.2012 19:55

@ vegan: naja die hier habens auch geschafft zu veröffentlichen "ohne das man vorher auf allen einschlägigen plattformen darüber gehört hätte" haha

von veganhardcore 17.09.2012 12:36

also mir war das sehr wohl bekannt und das obwohl ich dieses genre nicht unbedingt höre. außerdem haben diese orchid hier innerhalb ihres genres wohl nicht so einen stellenwert wie einst orchid im screamo, schon gar nicht auf einer seite wie allschools, die sich nicht primär mit klassischem metal befasst.....

Autor

Bild Autor

Manuel

Autoren Bio

Ich schreibe Artikel. Manchmal schlecht, manchmal gut, immer über seltsame Musik.

Suche

Social Media