Plattenkritik

Orchid - Wizards Of War

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 18.01.2013
Datum Review: 17.02.2013

Orchid - Wizards Of War

 

Wieder ORCHID – Wieder nicht die Screamo- sondern die Metalband.
Nach dem im Herbst erschienenen „Heretic“ ist „Wizards of War“ die zweite 10'', die die Amerikaner im Vorfeld ihres Albums „Mouths Of Madness“ veröffentlichen. Ähnlich wie auf „Heretic“ befinden sich drei Songs darauf. Zwei davon kann man als neu einstufen, „Albatross“ kennt man in dieser Form schon vom Debütalbum „Capricorn“.
„Wizards of War“ ist dabei ein relativ straighter Rocker, ohne Schnörkel der natürlich wie immer an die Großtaten von BLACK SABBATH erinnert. Ein bisschen abwechslungsreicher gestaltet ist „Demon's Eye“. Bekannt bisher nur von einem kleinen Halloween-Sampler, präsentieren ORCHID hier eine Psychedelic-Rock-Nummer der Extraklasse. Rauchverhangen, den Fokus auf die großartige Gitarrenarbeit gelegt, entführen sie den Hörer in andere Welt.
Wenn die Herren aus San Francisco dieses Niveau über das gesamte kommende Album halten, können, dann steht für mich der Sieger um das Album des Jahres schon fest.


Tracklist:
1. Wizard Of War
2. Demon's Eyes
3. Albatross

Autor

Bild Autor

Manuel

Autoren Bio

Ich schreibe Artikel. Manchmal schlecht, manchmal gut, immer über seltsame Musik.

Suche

Social Media