Plattenkritik

Oslo Motherfuckers - Greetings From The Big O

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Oslo Motherfuckers - Greetings From The Big O

 

War ja klar das Happy Tom und Chris Summers nicht tot zu kriegen sind. Nachdem Turbonegro nun wohl endgültig ausgeschlachtet ist, kommt ein neues Projekt auf uns zugeschossen. Die Oslo Motherfuckers kommen und bringen uns endlich wieder neue erfrischende Songs... Negro Revolution oder Private Sector wissen genau zu gefallen und auch die Anderen Songs sind cool. Ganz typisch und kaum anders wie die letzten Turbonegro Platten, das ist die beste Beschreibung. Der Sänger hat vielleicht ne etwas ätzendere Stimme aber das wars dann auch schon. Man muss diesen Stil einfach mögen, EuroBoy hat es als Danger Rock und das beste was er in der letzten Zeit gehört hat genannt, na wenn das mal nix heisst?

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media