Plattenkritik

Owen Pallett - Heartland

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 22.01.2010
Datum Review: 30.01.2010

Owen Pallett - Heartland

 

Der normale Gang einer Beziehung. Der verliebte Anfang, der routinierte Mittelteil und das schmerzliche Ende. Vertont vom Objekt der Begierde. OWEN PALLETT hat mit „Heartland“ eine Symphonie der Liebe geschaffen und vertont jene großspurig und aufrichtig im Schleier seiner theatralischen, verflucht einprägsamen Stimme.

Jedoch ist der Gang der Beziehung hier nicht so „normal“ wie noch zu Anfang beschrieben. PALLETT, der sich mit seinem dritten Album leider nicht mehr FINAL FANTASY nennen darf, erzählt die Geschichte um Farmer Lewis, der rücksichtlos seine Frau tötet und seine Kinder kalt zurücklässt um seinem Schöpfer gegenüber zu treten. Der Schöpfer, so befremdlich das nun klingen mag, wird im erfundenen Land „Spectrum“ OWEN genannt. Großspurig? Ja! Anmaßend? Ja! Vielleicht sogar blasphemisch? Vielleicht. Wie auch immer. Jene Odyssee wird von PALLETT so eindringlich in Szene gesetzt, dass man „Heartland“ zu allererst als Werk in Gänze zu sehen hat. Einen einzelnen Song herauszupicken könnte bedeuten, PALLETT’s Geschichte nicht zu verstehen. Also muss man sich diese Dreiviertelstunde eben nehmen, was eher Segen als Fluch ist.

Denn „Heartland“ stolziert so frohlockend über die Straßen, kredenzt dem Hörer eine zauberhafte Atmosphäre und vertont ein verkopftes Roadmovie in farbenfroher Kulisse. Und womit? Mit Instrumenten, die PALLETT so variabel wie auch virtuos einsetzt und damit schon eher Symphonie als Album auf den Programmplan ruft. Dabei orientiert man sich, wie erwartet, eher an klassischen Elementen und verknüpft diese mit sanftem Gesang, der jedoch bestimmend die Geschichte fortführt und Spannung in „Heartland“ und den gesamten Erzählfluss bringt. Auf seine eigene Art und Weise hat OWEN PALLETT mit „Heartland“ ein kleines Meisterwerk geschaffen und beweist Gespür für das musikalische Konzept. Super.

Tracklist:

1. Midnight Directives
2. Keep The Dog Quiet
3. Mount Alpentine
4. Red Sun Nr. 5
5. Lewis Takes Action
6. The Great Elsewhere
7. Oh Heartland, Up Yours!
8. Lewis Takes Off His Shirt
9. Flare Gun
10. E Is For Enstranged
11. Tryst With Mephistopheles
12. What Do You Think Will Happen Now?

Autor

Bild Autor

Raphael

Autoren Bio

.

Social Media