Plattenkritik

Paint the Town Red - Last Gang In Town

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Paint the Town Red - Last Gang In Town

 

Last Gang In Town ist das Debut einer vielversprechenden "All Star" Band aus dem Raum Muenchen. Mit von der Partie sind unter anderem Marco Walzl (Join The Team Player Records, Avocado Booking), Chris (Let It Burn Records, Keep The Faith) und Martin (Moshing Is Crucial)..
Tja und entsprechend ist auch die Qualitaet der Scheibe ausgefallen, angefangen vom Cover ueber die Produktion bis hin zu den Songs ist alles im greunen Bereich und fern jeglicher Phrasen Drescherei und peinlichem Clichee Gehampel. Musikalisch ist die CD sehr abwechslungs-, energiereich und vor allem druckvoll ausgefallen. Die Songs sind alle sehr facettenreich und gehen maechtig nach vorne los, ohne aber platt bzw. aufgesetzt zu klingen. Mir gefaellt diese Scheibe gerade deshalb so gut, weil es die Jungs verstehen Songs zu schreiben, die Melodien, Moshparts und zahlreiche weitere Einfluesse so vereinen, dass sich das Endresultat sehr spontan, locker und homogen anhoert. Zu keiner Zeit hat man das Gefuehl, dass in einem Song zum Beispiel eine melodische Stelle kommt, nur damit eben was melodisches in diesem Song zu hoeren ist.... das gelingt nicht viele Bands.

Fazit: Wer nach modernem, druckvollem Hardcore fern jeglicher Schublaeden oder Clichees sucht, sollte sich die Scheibe kaufen.

Autor

Bild Autor

Ploedi

Autoren Bio

Suche

Social Media