Plattenkritik

Patsy O' Hara - Deathinteresse

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.2009
Datum Review: 27.10.2009

Patsy O' Hara - Deathinteresse

 

Schon mit ihrer Gratis-EP „Pariahs“ konnten PATSY O‘ HARA im April vergangenen Jahres mächtig reden von sich machen. Nun, ein gutes Jahr nach der EP erscheint mit „Deathinteresse“ das Debütalbum, welches es maßgeblich in sich hat. So hinterlässt schon der hübsche Albumtitel Spuren im Hinterkopf indem man die einzelnen Wortspiele für sich immer weiterführt: „Deathinteresse“ = „Desinteresse“?

Und was sich im Titel andeutet wird in der Musik bestätigt: 9 Songs voll mit brachialem Weltschmerz auf den Schultern der Bielefelder Burschen. Damit gehen sie aber erstaunlich gut um: Energisch, tiefgründig und gewürzt mit einer Portion Depri zelebrieren sie ihren persönlichen Weltuntergang, der nie an der ach so berühmten „depressiven HC-Schiene“ hängenbleibt, sondern oft unterschwellige Punkeinflüsse genießt, die jede Menge Tempo in die Songs bringen. So kann man zusammenfassend sagen, dass „Deathinteresse“ ein Werk ist, welches seinem Titel gerecht wird und einmal mehr zeigt, welch gute Acts die Szene noch in der Hinterhand hat. Man darf gespannt sein, was hier noch kommt.

Tracklist:

I AM THE NIGHT, COLOR ME BLACK.
LETHES WATER.
YOU CAME BACK WITH SOMETHING (THAT WAS NEVER GONE).
AGENDA 1980.
HISTRIONIC PROMISES.
EXILE.
THIS UNTAUGHT KID.
MATUTINAL BLEAKNESS.

Alte Kommentare

von Hurensohn 27.10.2009 23:50

richtig gute platte :)

von jona 28.10.2009 08:28

YO!

von L 28.10.2009 09:03

hammerband! live power ohne ende. gute platte mit leichten d-beat einschlag. diese band ist eigenständig genug, um nicht im mliw-clon-sumpf zu versinken.

von jan 28.10.2009 14:18

MEGA-gute platte, viel zu unterbewertet...warum nur 6 punkte bei der guten review?

von Jan A. 28.10.2009 14:29

Musst ich hier erstam mit neun bewerten, damit die Jungs ers ma nen krassen Internet-Hype haben. Hyper Hyper!!!

von @ Jan A. 28.10.2009 14:32

Bitte überleg doch erst bevor du schreibst. Jetzt musst du schon wieder in Tasten hauen, um dich zu erklären. Das ist doch verschwendete Zeit..

von Schneider 28.10.2009 14:40

schon geil...noch mehr crust würde zur band sogar noch besser passen!

von warum 28.10.2009 16:52

nur benennt man seine band nach einem INLA terroristen?

von The Grotesque 28.10.2009 17:00

warum nennt sich zirkus roncalli nach ron hubbard (roncalli von hinten heißt i call ron)?

von odb 28.10.2009 17:07

ich kenn nur ron burgundy

von DrFaust 28.10.2009 17:22

Go fuck yourself San Diego!

von Nachrichtenteam 28.10.2009 18:38

Sammeln! Ach ja, feine Musik!

von Timo 28.10.2009 18:40

ist übrigens letztens n super doku über Boby Sands erschienen, der genau wie Patsy O'Hare nach über 60 Tagen Hungerstreik in britischer Gefangenschaft gestorben ist: "Hunger", kam dieses jahr in die kinos.

von Timo 28.10.2009 18:41

doku? was quatsch ich. ist ein film. so mit "beruht auf wahren begebenheiten" und so

von benni 29.10.2009 13:29

soooo eine gute platte, die band verdient viel mehr aufmerksamkeit! platte super, live super = alles super!

von don krawallo 30.10.2009 08:38

saugute pladde! schön abwechslungsreich... leider noch nich live gesehen, soll aber gut abgehen.

von berni 31.10.2009 13:29

erst vor kurzem entdeckt, seitdem in den top-ten 2010!

von Schneider 31.10.2009 21:42

live leider nur mit schlechtem Sound gesehn...machen aber gut dampf! (und korrekte ansagen)

von benni 02.11.2009 13:52

warum eigentlich release 1.1.2009? die gibts doch erst 2 monate

von kabauuuuuz 02.11.2009 14:23

überleg mal!

von .kA 20.11.2009 16:02

gibs das teil auch auf CD?!

von Clement / Allschools 20.11.2009 16:27

gerade mit Per Koro telefoniert, kommt nicht als CD

von michael 20.11.2009 17:13

gibt aber nen download-code in jeder platte

von .kA 20.11.2009 19:41

schade!!! hier hat nicht jmd zufällig den code für mich ?! xD

von 123 26.10.2010 21:14

Warum nur 6 Punkte ? Klasse Band !

von ... 27.10.2010 08:01

geile platte! geile band!

von ichso 10.12.2010 11:28

die machen nur ärger!!!

von fürst ficker 11.12.2010 19:33

a) existiert bielefeld nich und b) is "I am the Night, colour me black" n priestess song oÔ

von klugscheißer 11.12.2010 19:37

death wird wie def ausgesprochen un nich wie des. also fällt das wortspiel schonmal gänzlich ins wasser der nicht-english-könnenden-deutschen. har har

von wrp 12.12.2010 17:40

Death wird wie def ausgesprochen? Wie hieß denn dein Englisch-Lehrer? Matthäus?

von Wu Fu 21.05.2013 20:24

Warum nur 6 Punkte. Finde das Album einfach klasse. Von mir gibts 9

Autor

Bild Autor

Raphael

Autoren Bio

.

Suche

Social Media