Plattenkritik

Poison Deluxe - The Dead Tree Blues

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 20.04.2010
Datum Review: 25.11.2010

Poison Deluxe - The Dead Tree Blues

 

Freunde stumpfer und seichter Radiounterhaltung: KAUFT EUCH DIESE CD NICHT. Was diese 3 Italiener als ein Seitenprojekt von OJM ins Leben riefen, erfordert Hingabe, ein geschultes Ohr und ein Spektrum so weit wie zu Fuß nach Timbuktu.

„The Dead Tree Blues“ besteht aus – ja, was denn eigentlich genau?! Gibt es anfangs noch lupenreinen Bluesrock, vertrackt sich die Band mal in derbe, fast instrumentale Psychedelic-Welten („My Latest Dream“) oder wählt den direkten Weg ins Traditionelle, fast schon Americana-like („When I´m Down, He Comes Down“). Bei POISON DELUXE scheint alles erlaubt und alles gehört ausprobiert.
Die Band, bestehend aus Sänger/Gitarrist Frank, Tastenmann und Bassist Stefano und Drummer Max Ear lässt sich nicht einfach auf einen Titel oder ein Produkt festnageln, sondern man nagelt den Hörer höchstpersönlich selber fest. Mal wird dieser entführt in klassische Spacewelten, dann gibt es wieder die Doors-typische Orgel aufs Ohr gepfeffert, bevor es im Kern mit dem diffizilen „Vortex Blues“ oder „A Long Way“ weitergeht. Die Qualität dieses Outputs des italienischen Labels Go Down Records liegt sicher nicht im Detail oder im Handwerklichen, sondern schlicht in der Vielfalt. Man nehme sich also Zeit, erweitere seinen Horizont um eine Handvoll Sounds aus guten alten Zeiten, mische Prisen aus glattem Rock und Stoneransätzen hinzu und geniesst – am besten per Kopfhörer oder im Auto – diese wahnwitzigen Mixtur aus . ja, was denn eigentlich genau...???

Tracklist:

01.Matured Wine
02.Keep On Run
03.When I'm Down He Comes Down
04.A Free Demonstration
05.My Latest Dreams
06.P.Skunk
07.I Can Run My Way
08.Vortex Blues
09.Old Memories
10.A Long Way
11.I Love The Way You Write
12.Ocioidei

Alte Kommentare

von oh man 25.11.2010 11:25

so was belangloses

von Thor 09.10.2011 18:40

Ein wunderschönes Album voller Vielfalt, macht echt Spaß.

Autor

Bild Autor

Moppi

Autoren Bio

Alt, langweilig, tierlieb.

Suche

Social Media