Plattenkritik

RANTANPLAN - Licht Und Schatten

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 13.01.2017
Datum Review: 13.01.2017
Format: CD Digital

Tracklist

 

D
Schattenmensch
Revolution (Emma G.)
Sonnenkopf
Hörbie
Mein Herz hängt an der Reeperbahn
Kiel
Geisterfahrer
Krokodilstränen
Konfessionen eines Nietenpunkts
Explosion
Zur Liebe zu Fuß

RANTANPLAN - Licht Und Schatten

 

Der deutsche Massstab politischer Offbeat-Klatsche war einst im Norden der Republik zu Hause. Links, rechts, links das Tanzbein - hoch, runter, nach vorn die Texte. Ums Eck gedacht bei Message und Melodie, Elan und Spielfreude nahm das Team Wiebusch, Meissner, Bustorrf grazioes vorweg. "Licht Und Schatten" ist hier und jetzt. Licht. Und Schatten. Das neunte Album der neuformierten Hamburger knuepft hoechstens noch an die bittersuesse Spielfreude an.
 
RANTANPLAN klingen 2016 mit Verlaub gesagt zweckmaessig. Zusammengestaucht. Wie ihr eigener Praktikant. Das Schlagzeug ist oft plump und schwimmt eher als zu steuern. "Schattenmensch" draengelt sich irgendwo zwischen CASPER-Abklatsch und Moechtegern-Hymne und laesst stehen, statt abzuholen wie "Koepfer" einst: weit entfernt von laut, praesent, tight, stimmig."Hoerbie" marschiert als eher klappriges Beinahe-Instrumental ueber die leere Festivalwiese.
Zuviele "Luft-raus"-Momente befinden sich unter den zwoelf Songs. "Mein Herz Haengt An Der Reeperbahn" wirkt zusammengestueckelt und wackelig, inhaltlich gar blauaeugig bis einfallslos. Bei "Geisterfahrer" dominieren nach dem Tarantino-Intro fragliche (Rap?-)Parts zwischen SUCH A SURGE und ungereimter Nachwuchskombo.
Auch der Opener "D" versucht sich zwar energisch mit Blaeserhooks und Revoluzzerfaust, aber kommt ausgelaugt und einfach nicht greifbar ins Ziel. Ein ueberfluessiges TOCOTRONIC-Cover ("Explosion") glaettet das Gesamtbild wenig, "Sonnenkopf' und "Konfessionen eines Nietenpunkts" halten sich an einem rohem Geruest aus Punkrock und windigen Melodien fest, aber scheitern klaeglich gegen aktuelle Releases von und bis CAPTAIN PLANET oder THE PROSECUTION. Waere "Licht Und Schatten" den Glanzmomenten der Prä-2000er Ära von RANTANPLAN vorausgegangen - ok. Das, was 16 Jahre nach Wiebusch und Busstorff bleibt ist in der Summe jedoch deutlich mehr Schatten als Licht.

Autor

Bild Autor

Moppi

Autoren Bio

Alt, langweilig, tierlieb.

Suche

Social Media