Plattenkritik

Raised Fist - Sound Of The Republic

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 27.03.2006

Raised Fist - Sound Of The Republic

 

RAISED FIST sind mein Fels in der Hardcorebrandung. Es gibt wohl kaum eine Band wie die doch recht eigensinnigen Schweden, die sich über Jahre derart treu geblieben sind. So lehnte die Band das verheißungsvolle Angebot ab die Ozzfest Tour in des USA zu begleiten.

Genauso wie Burning Heart die stetige Labelheimat von RAISED FIST geblieben ist, weiß man eigentlich schon was einen erwartet, wenn man eine RAISED FIST CD in den Player schmeißt: Zerstörerischer Hardcore ohne Kompromisse, ohne Trends. Der neuste Longplayer, "Sound Of The Republic" mit dem man sich immerhin vier Jahre Zeit ließ, klingt erstaunlich frisch und lässt auch gerne mal große Groove-Kaskaden vom Stapel. Sicherlich ist dies auch damit zu erklären, dass Matte Modin (DARK FUNERAL) nun als neues, festes Bandmitglied an den Kesseln hockt und seine eigene Note beisteuert. Frontmann und Thai Boxer Alexander "Alle" haut nach wie vor seine Hasstiraden raus obwohl sich auf "Sound Of The Republic" ebenfalls clean gesungenen Passagen wiederfinden. Auch an der Rhythmik ihrer Songs haben RAISED FIST in den letzten Jahren gearbeitet und so mischen sich jede Menge wuchtige, schleppende Parts unter das Geknüppel der Jungs. Für die Produktion zeigte sich wie auch schon bei "Dedication" Daniel Bergstrand (u.a. MESHUGGAH, IN FLAMES) verantwortlich, der ordentlich Druck mit diesem Release verewigte. Ein Gastauftritt von BREACH Sänger Thomas rundet die fantastische Scheibe ab, die zweifelsohne zu den besten und abwechslungsreichsten der Bandhistorie zählt.

Release: 07.04.2006

Track List
1. You ignore them all
2. Perfectly broken
3. Sunlight
4. Sound of the republic
5. Killing it
6. Back
7. Hertz Island escapades
8. Some of these times
9. Nation of incomplete
10. And then they run
11. Bleed under my pen
12. Time will let you go, all alone, I break

Alte Kommentare

von Plödi 27.03.2006 20:50

Das ist die interessanteste und beste HC CD, die bis jetzt im Jahre 2006 veröffentlicht wurde.

von Nine 30.03.2006 09:46

Goil! Also viel raised fist aus alten Tagen drin. Aber viel neue Sachen. An die Cleangesangparts muss man sich erst gewöhnen. Aber nach ein paar mal hören muss ich sagen super Album. Anspieltipps: 1. You ignore them all 2. Perfectly broken 3. Sunlight 5. Killing it 8. Some of these times Danke RF für dieses geile Album...

von freddy 30.03.2006 11:28

sehr geiles album, sehr geiles review 09/10

von Shit 03.04.2006 12:41

Die Scheibe ist der Hammer! Eigentlich finde ich alle Songs goil, aber überragend finde ich Killing It

von axt 04.04.2006 13:40

geile scheibe, drumming ist ziemlich bm-lastig, aber fetzt schon.

von bar 05.04.2006 22:15

ich sach ma bockt sau !

von Hans 09.04.2006 12:35

Saugeiles Teil das album. ich wusste erst nicht so recht was ich von dem album halten soll und als unter den ersten 5 songs nur ein schneller dabei war kam ich schon ins schwitzen. aber dann kam \"back\" und hat den knüppelteil der scheibe phänomenal eingeleitet. alles in allem eins dergeilsten album von meiner lieblingsband. ich hoffe die hören nie auf.

von cdd 14.04.2006 22:33

Die absolute Bombe! Endlich mal wieder eine richtig geile Hardcore Scheibe, die Spaß macht!

von sepp 20.04.2006 11:40

geil, geil, geil!!!

von FKK 20.04.2006 13:25

Ja, stimme ich uneingeschränkt zu. Das review im Metal Hammer gibt 5 Punkte mit der Aussage, dass die Musik Weltklasse, aber das Problem der Band die Stimme sei. Sehe ich komplett anders, geile Stimme, hoher Wiedererkennungswert!!

von Zara 21.04.2006 21:22

Die Platte ist crap vor dem herrn! Scheiss kommerzieller Bullshit mit Hip Hop Rap Einlagen!

von spawn-xHCx- 21.04.2006 23:35

immer wieder schön zu sehen das sich bands weiterentwickeln ohne ihre roots zu vernachlässigen...HAMMERTEIL ..bestes hardcore-album des jahres bis jetzt...hat tierisch druck..schöne balance zwischen schnellen und langsamen parts und von vorne bis hinten einfach das ultimative Hardcore BRETT mitten in die fresse..rückwärtsgang rein und nochma drüber..hammer und seit ich das album habe hat es meinen player nicht einmal verlassen...empfehlung pur!!!! hc4ever

von freddy 25.04.2006 09:33

die platte wird ja immer geiler!!!!!

von hc4life 28.04.2006 12:19

so geil! und nun auch auf tour...

von speed 29.04.2006 00:14

bin auf jeden fall auf einem der dates...

von HellGay 02.05.2006 13:42

ich steh so auf raised Fist

von bayside 04.05.2006 16:09

gig auf dem groezrock war der hammer

von torbs 04.05.2006 16:23

ich glaubs dir gerne!!

von AL 09.05.2006 16:14

der absolute brenner die neue scheibe! hab ich am samstag in münster noch zusammen mit CBK live gesehn, und es ging verdammt ab. eine kleine kante 5 meter vor der bühne brachte den circle pit zwar direkt nach dem start wieder zum fall aber trotzdem unbeschreiblich geil!

von ches7eR 21.05.2006 23:02

HAMMER GEILE SCHEIBE! Some of these Times is mein persönlicher Favorit. xD Also Jungs, Fäuste hoch und weitermachen!

von pele 13.07.2006 14:37

immer noch der hit schlechthin

von jan 29.07.2006 21:24

die platte is doch kein hardcore-das is mehr so allerwelt rock nu metal mist!voll der scheiß wird viel zu sehr gehypt!u diese halben rapeinlagen um gottes willen

von mönch 29.07.2006 21:29

ey jan! du hast ja mal gar keine ahnung!!

von Shit 30.07.2006 09:49

Haha, jan is ja mal ein geiler Troll

von cdd 30.07.2006 15:50

VOLL DER GOBBO!

von daniel 03.11.2006 09:16

immer noch ganz weit oben!!!

von Yannick 03.11.2006 23:19

@Jan: du Gimb. du wirst genatzt. find die Scheibe mittlerweile auch richtig fett, mir gefallen auch diese kleinen Black Metal- Anleihen zwischendrin, sehr sehr fett!

von Matze 05.11.2007 23:45

wenn ich ehrlich bin finde ich da keine Black Metal- Anleihen ... ?? was verstehst du denn unter black metal.. dafür finde ich das sich der gitarrensound manchmal nach numetal anhört :D .. 8/10

von hupe 16.09.2009 09:56

was isn mit der neuen scheibe?

von Matthias Geschmaxpolizei 19.09.2009 12:10

Es gibt ein neues Raised Fist Album. Die sesselpupsenden Konsumenten brauchen ein Review! :-)

von Matze 19.09.2009 14:13

ich erwarte das review hier auch sehr erwartungsvoll ;)

von Rico 19.09.2009 15:03

habe alle alben auf dem player seit gestern. der richtige soundtrack um sich für den arbeitstag zu motivieren und der richtige für die heimfahrt. erbarmungslos gut!

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media