Plattenkritik

Red Tape Parade - The Third Rail Of Life // Ballads Of The Flexible Bullet

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 03.01.2014
Datum Review: 23.02.2014

Red Tape Parade - The Third Rail Of Life // Ballads Of The Flexible Bullet

 

Anfang des Jahres erschienen auf Cargo Digital die beiden Studioalben „Ballads Of The Flexible Bullet“ (2008) und „The Third Rail Of Life“ (2010) der süddeutschen Melodic-Punks RED TAPE PARADE erstmals in digitaler Form in Andenken an ihren Sänger Wauz, welcher am 15. April 2013 nach Krebserkrankung verstarb.
Der Frontmann der Regensburger Hardcore/Punk-Band RED TAPE PARADE blieb auch nach der Diagnose Krebs sich und seiner humorvollen, unabhängigen Lebenseinstellung bis zuletzt treu.
Einen besseren Weg diesen besonderen und positiven Menschen in Erinnerung zu erhalten, hätte die Band sicher nicht wählen können, als mit dem Re-Release der Alben Wauz in gewisser Weise durch seine Musik „am Leben zu erhalten“. Die beiden Alben erscheinen jeweils mit iTunes-Deluxe Booklet und Bonustracks vergriffener 7“s. Gastauftritte gibt es u.a. von Nathan Gray (BOY SETS FIRE, I AM HERESY) und Joey Cape (LAGWAGON).
Während man auf dem Debüt „Ballads Of The Flexible Bullet“ in erster Linie straighten Punkrock ohne große Schnörkel zelebrierte, konnte das zweite Album „The Third Rail Of Life“ auch vor allem damit überzeugen, dass die Band sich in verschiedene Richtungen öffnete, im Kern dem Punkrock aber weiterhin treu blieb. Erfrischend abwechslungsreich, mal mit einer gehörigen Portion Härte („(Hunch)Back For Good“) versehen, werden dem Hörer in erster Linie jede Menge emotionale und hoch melodische Momente geboten. Songs wie „Directed By Alan Smithee“ oder auch der Opener „Always Stubborn, Sometimes...“ sind absolute Melodic Punk Perlen.
Einen ausführlichen Review zu „Ballads Of The Flexible Bullet“ könnt ihr euch auch hier nochmal durchlesen.
Am 1. April 2014, dem Geburtstag von Wauz, wird die Band zudem einen letzten Release veröffentlichen.

Keine Wertung, einfach auschecken!

Trackliste „The Third Rail Of Life“:
1. Always Stubborn, Sometimes Hateful)
2. Directed By Alan Smithee
3. Not Even As We Speak (Feat. Matthew Davies-Kreye)
4. (Hunch)Back For Good
5. The Lose-Lose Situation
6. Anything Else Is Progress (Feat. Joey Cape)
7. Steal The Air!
8. Poison Pen
9. Tonight? Just Re-runs (Feat. Scott Freeman)
10. Horizon Line
11. The Year Of The Pig
12. This Is Circle Two
13. On The Care MeterF(feat. Patrick Kindlon)
14. It’s A Small Town “FUCK YOU“
15. To Make a Short Story Long
16. You Can Only Say What It Is In
17. Towns
18. End Of A Year

Trackliste „Ballads Of The Flexible Bullet“:
1. Deadleaves
2. One Cup Of Coffee Closer to Death
3. Friendly Fire
4. Less Than a Minute (Feat. Nathan Gray)
5. Tatooine
6. Art Is No Excuse for Bullshit
7. If Love Is War She's Got The Neutron Bomb
8. Substance
9. The Old Guys Will Have Their Say
10. The Great Escape
11. Theme Song
12. Fingerprints
13. The Obstacle Race
14. Dial „F“ For Failure
15. Dead Letter Office
16. Flight 815

Autor

Bild Autor

Felix M.

Autoren Bio

ruhiger, bodenständiger Zeitgenosse

Suche

Social Media