Plattenkritik

SONDASCHULE - Schön Kaputt

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 24.07.2015
Datum Review: 27.07.2015
Format: CD Digital

Tracklist

 

01. Ein kleines bisschen Chaos
02. Bist du glücklich?
03. Manchmal läuft
04. Durch deine Augen
05. Mülheim Ruhr
06. Is' mir egal
07. So schön scheiße
08. Schmuddelkinder
09. Lass uns los
10. Bestes schlechtes Vorbild
11. Es stinkt in dieser Stadt
12. Keine Liebesbriefe
13. Schön kaputt

SONDASCHULE - Schön Kaputt

 

Und wieder öffnet die SONDASCHULE ihre Pforten. Mittlerweile schon zum 7. Mal. Im Ruhrgebiet groß geworden, tummeln sich SONDASCHULE mittlerweile auf den großen und kleinen Bühnen des Landes. Da spielt man schon mal nebenbei bei Rock am Ring und Rock im Park, bevor es im Herbst wieder auf schwitzige Club-Tour geht. Das schlaucht ganz schön und macht ziemlich kaputt. Aber „Schön Kaputt“!

Grund des Albumtitels sind aber nicht die gebrechlichen Beine, die SONDASCHULE nach 16 Jahren Band-Geschichte zu schaffen machen, sondern der Zerfall ihrer Heimatstadt Mülheim und dem Pott drum herum. Alles zerfällt. Nichts ist mehr so schön, wie es noch vor ein paar Jahren oder gar Jahrzehnten war. Bei SONDASCHULE hingegen bleibt alles beim Alten, wird aber regelmäßig neu poliert. Hier geht nichts kaputt. Nach Ausflügen in elektronische Gefilde auf „Lass es uns tun“ ist man nun wieder da angekommen, womit man bei Gründung der Band (1999) angefangen hat: Ska-Punk mit treibenden Bläsern, Offbeats und Mitgröhl-Refrains. Keine großen Ausflüge oder Spielereien mehr. Auf „Alles Kaputt“ wird sich kompromisslos darauf besinnt, was man(n) am besten kann. Und das ist fetter, punkiger und rockiger denn je. Und auch textlich greift man diesmal nicht mehr so oft daneben wie früher.
Gerade erst im letzten Jahr hat man ein Konzert gegen Sexismus gespielt, um sich weiter vom Ruf der sexistisch angehauchten Band zu entfernen. Zwar ist alles mit Humor zu sehen, aber kann oder sollte man nicht ausgerechnet im antifaschistisch angehauchten Punk solche Texte lieber sein lassen?! Anscheinend haben auch SONDASCHULE sich die Sachen zu Herzen genommen und haben weitestgehend Abstand (von Vorurteilen) gehalten.

Lustige Texte über das Saufen, ihre Heimatstadt Mülheim und Frauen - die großen 3 Einflüsse, die das Leben eines Mannes (/Ruhrpottlers) bewegen, gibt es allerdings noch immer. Aber man packt auch  mal ernstere Themen wie den Zerfall von Freundschaften an, bleibt jedoch auch hier seinem alten Schema treu: Alles immer schöööön einfach, ohne groß um den heißen Brei herumzureden. Damit auch die Damen und Herren von der SONDASCHULE die Message dahinter verstehen.

Insgesamt ist „Schön Kaputt“ eines der besten Alben von SONDSCHULE. Man besinnt sich wieder auf die alten Stärken, hat mehr Gitarrenbretter, als auf Album Nummer 6 und einige Songs dabei, die vor allem live funktionieren werden. "Schön kaputt" geht über 13 Lieder voll nach Vorne und beweist somit dass man auch noch 2015 Ska-Punk machen kann.

 

 

Autor

Bild Autor

Janik

Autoren Bio

Janik E. // 22 // love music. hate fascism.

Suche

Social Media