Plattenkritik

Scharbock - Blickwinkel

Redaktions-Rating

Tags

Info

Release Date: 21.01.2011
Datum Review: 07.02.2011

Scharbock - Blickwinkel

 

Der SCHARBOCK stinkt und sieht aus wie Scheiße. Wenn er die Augen aufmacht möchte er nur eines: Zerstören! Wenn sich auch nur eine kleine Blume im Leben auf den Weg gemacht hat, in diesem grenzenlosen Biotop ihre Fühler gen Gefühlsduselei auszustrecken und den Anfang eines Lebens zu genießen, kommt der SCHARBOCK, bespritzt sie mit seinem Urin, macht seinen mächtigen Haufen auf genau die Stelle, an der eben noch Leben war und frisst dann kurzerhand das Kleinod der Natürlichkeit auf, um die von ihm angefeuchtete Stelle abschließend trocken zu furzen. Dieses Vieh ist permanent angepisst und schlecht gelaunt, dieses stinkende Etwas labert nicht um den heißen Brei, sondern kotzt dir mitten in die Fresse. Der SCHARBOCK hat in seinem kurzen Leben genug Dreck gefressen, so dass er sich permanent auskotzen muss. Er stinkt aus dem Maul und hat schlechte Zähne, er hat Sabber zwischen den Mundwinkeln, der nach jeder Brüllattacke schaumig, nach den ganzen Hasstiraden sämig wird und in Girlandenform auf den Boden tropft. Der SCHARBOCK ist ein abgrundtief widerliches Kackvieh, das im Intimbereich kratzend Popel frisst, um sich dann ausgiebig und voller Genuss die Hände zu beschnüffeln. Der SCHARBOCK ist so lieblich wie reißendes Klopapier, er sieht genauso gut aus wie der Sack eines 80-jährigen Pornodarstellers mit 79 Jahren Berufserfahrung. Dieses Fuckteil kann niemand wirklich mögen, dennoch ist der SCHARBOCK tief in uns und kann jederzeit herausgelassen werden. Und manchmal ist das Freilassen dieser Unart befreiend, denn gerade dann legen wir unseren Blickwinkel auf Gesten, die wirklich "wir" sind. Denn dann verhilft uns der SCHARBOCK zum Justieren des menschlichen Seins, indem er ein Korrektiv zum Gestelze, Verbiege und Verbeuge bildet. Danke dafür, SCHARBOCK!

Tracklist:
01. Preis des Lebens
02. Sandmann
03. Der Meister
04. Frischfleisch
05. Pervers
06. Der Neue
07. Scharbock
08. Stalker
09. Waltzzeit
10. Feindbild

Alte Kommentare

von @Clement 07.02.2011 20:49

du musst zum Arzt! Schnelstens

von mm 07.02.2011 22:50

Scharbock:eine altertümliche Bezeichnung der Vitaminmangelkrankheit Skorbut

von DAS HB Männchen 07.02.2011 23:00

Ich glaub ich mach nen Text draus SCHARBOCK Personifiziert hehe

von lol 08.02.2011 09:14

das is allschools. einfach drauf losschreiben, keine recherche... mal doch mal n bild von deinem scharbock, clement.

von @lol 08.02.2011 09:19

keine recherche? frag mich, ich kann dir alles über die band sagen!

von Claudio 10.02.2011 15:04

geil geschrieben :)

von laberlaber 11.02.2011 17:56

meine Scheibe heut bekommen, sehr geil :)

von Rob 12.02.2011 08:46

Was für ein Schrott. Selten hat bei allschools der Inhalt eines Reviews genauso mit der Qualität der Musik übereingestimmt!

von @Rob 12.02.2011 09:53

hat doch auch etwas für sich, oder?

von @@Rob 17.02.2011 19:43

Weiss nicht. Muss denn wirklich jede schrottige Dorfcombo heutzutage ne CD rausbringen? Natürlich, jedem das seine, aber bei obiger Kapelle hätte es auch gereicht, wenn Sie weiterhin die örtlichen Jugendhäuser mit Ihrem Lärm behelligen. Code war "deader" passt ebenfalls zur Mucke!

von @@@Rob 18.02.2011 13:22

Ja genau was für ne scheiße!!! Danke euch 3 über mir, Ihr habt mir echt ein bisschen Arbeit abgenommen. Da ich ja nichts besseres zu tun habe, muss ich heute noch zu ca 60 Bands meinen Senf abgeben wie Scheiße die sind ( und heute bin ich besonders sauer da meine Muttermilch ein bisschen Sauer war) ALSO AUFGEPASST IHR VOLL DOOFEN BANDS HEUTE GEHTS RUND

von @@@@Rob 18.02.2011 14:36

Scheint so,daß die Band die Deppen magisch anzieht. Man siehts ja an den geistreichen Kommentaren. Muss ich mir mal direkt live anschauen.

von es 18.02.2011 23:02

gibt nichts peinlicheres als bands die sich die logos von instrumenten marken auf die homepage knallen, damit es aussieht als hätten sie endorsements. meine fresse

von Hinz 19.02.2011 09:50

beginne mit dem schlusswort meines Vorgängers. MEINE FRESSE!!! was seit Ihr denn für kleinkarierte Vollwichser??? Unzufrieden mit euch selber? schon mal was von Geschmacksache gehört Also das find ich Peinlich

von @Hinz 20.02.2011 09:45

Zieh Dir doch weiterhin Deinen akkustischen Nillekäs rein, interessiert mich einen feuchten Dreck. Nur was scheisse ist, muss auch als solche bezeichnet werden!

Autor

Bild Autor

Clement

Autoren Bio

Ich fühle mich zu alt

Suche

Social Media