Plattenkritik

Second Aid - Never break us down

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Second Aid - Never break us down

 

Volle Kanne angepisste Lyrics, Old School Riffs gemischt mit groovigen Metalleinflüssen gibt es von Second Aid aus Mannheim auf die Ohren. Never Break Us Down ist das Debüt der Band und mit Songs wie HC Fake und Sometimes waren sie schon auf diversen Samplern vertreten. 18 Songs werden in 32 Minuten runtergeprescht und bei Between the Gates, was übrigens neben 2 anderen Songs auch Live drauf ist, trällert Benny von One Million Thoughts mit. Die Texte sind auch ziemlich angepisst und in alter Unity HC Manier. Das Cover wurde von Walter Bader (RIP), dem Opa der Bader Brüde, 1988 gemalt. Ich dachte ich erwähn das mal, steht hier nämlich überall. Ich hab sie schon oft Live gesehen und find sie eigentlich ganz gut.

Autor

Bild Autor

Manu

Autoren Bio

Suche

Social Media