Plattenkritik

Shear - Breaking the Stillness

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 26.03.2012
Datum Review: 05.03.2012

Shear - Breaking the Stillness

 

SHEAR aus Helsinki sind neben DEADLOCK die zweite Female Fronted Metalband auf Lifeforce Records. Doch während die Deutschen ihre Entfaltung mittlerweile im Modern Metal ausspielen und sich noch ab und an zu ihren Metalcore-Wurzeln bekennen, bewegen sich die Finnen von SHEAR auf eher traditionellen Metalgefilden und bedienen sich auch eher selten an den so genretypischen Gothic-Klängen.

Erinnert der Opener „The Awaking“ beim Erklingen der Keyboard-Sounds noch an bereits mehrfach Vertontes, ist es besonders die Stimme von Sängerin Alexa Leroux, die dem Sound von SHEAR einen besonderen Stempel aufdrückt. Die Dame präsentiert sich stimmgewaltig, äußerst variabel und erinnert stark eine typische Rockröhre einer 80er Jahre Metalband. Ein Gesamteindruck der besonders durch die eingestreuten Keyboardklänge verstärkt wird. Was die Musik von SHEAR jedoch neben dem Gesang so interessant erscheinen lässt, ist das breit gefächerte Spektrum, welches die Instrumenten Fraktion zum Besten gibt. Besonders die Gitarristen Grönroos und Koskenniemi bereichern die zehn Songs mit Einflüssen, die von DREAM THEATER-artigen Progressiv-Einschüben, großen POWER METAL-Zitaten, einer guten Portion traditionellem ROCK bis hin zu MODERN METAL reichen. So glänzen die Tracks auf „Breaking the Stillness“ mit einem catchigen und abwechslungsreichen Songwriting.
Den Finnen von SHEAR ist mit „Breaking the Stillness“ definitiv ein hörenswertes Album gelungen, welches aus der Masse der Female Fronted Metal Bands herausstehen wird. Dennoch ist der Sound von SHEAR, gerade wegen dem leichten 80er Rockröhrentouch der Sängerin Leroux, wahrscheinlich eher etwas, was bei dem reiferen Publikum punkten wird.

Tracklist
1. The Awaking
2. In Solitude
3. Scorched
4. Someone Else's Eyes
5. Wounded
6. Redemption Awaits
7. Stillness
8. Crowded by Fools
9. No Way Out
10. Be Here Now

Autor

Bild Autor

Mulder

Autoren Bio

-

Suche

Social Media