Plattenkritik

Sights And Sounds - S/T

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 04.04.2008
Datum Review: 10.06.2008

Sights And Sounds - S/T

 

"Sights And Sounds Of Summer" ist der Titel einer "Very Best Of Compilation der BEACH BOYS und recht sommerlich klopft das selbstbetitelte Release von SIGHTS AND SOUNDS, dem Projekt um Andrew Neufeld (COMEBACK KID) an die Türen der Musikgemeinde.

Abseits vom Hardcore Sound seiner Hauptband und mit Unterstützung von Brüderlein Joel an den Drums sowie zwei weiteren Freunden wird dem Mittneunzigern Emo(Rock) fleißig und vor allem höchst melodisch Tribut gezollt. Gerade die beiden eröffnenden Songs "Reconcile" und "Nightrain" tragen die Handschrift von JIMMY EAT WORLD, erinnern gelegentlich an LIFETIME und lassen einen verzückt in Erinnerungen schwelgen. SIGHTS AND SOUNDS arbeiten trotz ihrer Melodik druckvoll, zeichnen sich durch musikalische Stringenz aus und bleiben konsequent im auserchorenen Jahrzehnt. Großartige Neuerungen dürfen an dieser Stelle nicht erwartet werden, dennoch darf die "Sights And Sounds" EP als kleiner und charmanter Lichtblick abseits dicker Produktionen betrachtet werden. Man kann gespannt sein, was hier noch kommt.

Tracks:

1 Reconcile
2 Night Train
3 Four Day Weekend
4 Lee's On Fridays
5 The Only Time
6 Part Ii

Alte Kommentare

von schnabel 11.06.2008 09:23

cooles teil. erinnerungen galore!

von Raphael 11.06.2008 13:36

wie geil ist das denn

von Raphael 08.06.2009 13:37

Debüt-Album erscheint via Redfield. Super Platte.

von fu 08.06.2009 14:50

läuft so dahin, hat man zu oft schon besser gehört.

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media