Plattenkritik

Sledgehammer - Your Arsonist E. P

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Sledgehammer - Your Arsonist E. P

 

Wer die Integrity Reunion im Sommer und insbesondere auf dem Iper Fest 2003 verpasst hat, wird vermutlich mit dem Namen Sledge Hammer auch nicht besonders viel anfangen können. Nachdem Frontmann Dwid ausführlich mit oben genannter Band durch Europa getourt ist und überall für Aufsehen gesorgt hat, ist er noch ein paar Monate im guten alten Belgien geblieben und hat zusammen mit Freunden von Liar und Death Before Disco ein neues Projekt namens Sledge Hammer gestartet. Was euch hier erwartet? Die typisch aggressive und powervolle Stimme die wir bereits von Integrity kennen wird auch hier nicht wirklich neues bringen können, und genauso ist es. Was aber cool ist das die Musik einfach back to basic ist und gut rockt. Ab und an hört man Hans von Liar dazwischen schreien der hier am Bass vertreten ist. Ich denke das Konzept dieser 4 Songs ist einfach heavy Shit zu machen der total psycho und crazy abgeht. Und genau das haben sie hier auch erreicht.

Die Qualität dieses Demos ist nicht die Beste aber man erkennt dass die ersten Ansätze dieses Projektes Grösseres hervorbringen könnten.

Dieses Demo entstand allerdings nach dem Sommer, ob wir noch mal was neues hören werden steht noch ein wenig in den Sternen. Geplant ist eine Veröffentlichung auf Martyr Records. Mal sehen ob da was kommt, ich bin gespannt.

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media