Plattenkritik

TROUBLE ORCHESTRA - Backpfeifensolo

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 04.12.2015
Datum Review: 09.12.2015
Format: Digital

Tracklist

 

1. Einself
2. Giotto Rehagel
3. Einself (Simelli Remix)

Band Mitglieder

 

Luk
Phu
Jakob
Jonas
Kralle
Sjard

TROUBLE ORCHESTRA - Backpfeifensolo

 

„Wir sind die Jungs von der Tanke aber nicht in Deutsch, an der Tanke häng(en) die Boys“

In diesem Fall hören die Boys auf den Namen TROUBLE ORCHESTRA und haben mächtig „Bock auf TROUBLE“, was sie auf „Backpfeifensolo“ unter Beweis stellen. TROUBLE ORCHESTRA sind Jakob (Gitarre, Gesang), Jonas (Gitarre), Kralle (Bass), Luk (Rap), Phurioso (Rap) und Sjard (Schlagzeug). Aufmerksamen TROUBLE ORCHESTRA Fans dürfte schon aufgefallen sein das JOHNNY MAUSER, der Pin-Up Boy der Zeckenrapszene, in der Auflistung fehlt und stattdessen ein neuer Name hinzugekommen ist. Jener hat seinen Platz in der Band aus Zeitgründen geräumt und will sich in Zukunft mehr auf NEONSCHWARZ und sein Alter Ego JOHNNY MAUSER konzentrieren. Auf „Backpfeifensolo“ stellt er allerdings noch einmal(, ein letztes Mal,) sein Können unter Beweis. Aber kein Grund zum traurig sein,… für Ersatz ist gesorgt,… und schöner, wie im Video zu „einself“, hätte man den Besetzungswechsel kaum verkünden können.

„Ja, ich bin hier dieser Neue in der Band. Ich hab keine Träume oder Fans“

„Der Neue“ hört auf den Namen Luk und passt wie Arsch auf Eimer. Gute Stimme, guter Typ. So kann es weitergehen!
Der Inhalt von „Backpfeifensolo“ ist relativ überschaubar, hat es aber dennoch in sich. 3 Songs, davon ein „einself“ Remix, bilden den Inhalt. Dennoch,… mehr Ausrufezeichen als mit „einself“ hätten TROUBLE ORCHESTRA kaum setzen können!!!!!!!einself!!!!!
Schonungslos wird im Kraftklub-Outfit mit all den „Punkster“ (Punk + Hipster = Punkster) Bands und ihren profitsteigernden Maßnahmen abgerechnet.

„Und wenn die Platte nichts für dich ist, dann ist es ganz vielleicht unser frisch designtes Merch *auhh*
Wir sind wirklich richtig Underground und eigentlich wie du, darauf geb‘ ich dir mein Word“

Mit Underground in den Mainstream zu marschieren scheint irgendwie cool geworden zu sein. Leicht links angehaucht(, aber blooooß nicht zu extrem, sonst kürzt die Plattenfirma einem ja den Vorschuss), immer betonend dass man ja immer noch einer von den Außenseitern ist, hinten rum aber doch nur auf den Profit aus sein - da haben TROUBLE ORCHESTRA etwas dagegen. Sich für den Erfolg zu verstellen ist nicht das Ding der 6 Jungs und so wird weiter gemacht wie früher, auch wenn der Charterfolg (mit „Deutschland, du Opfer“-Rufen) wohl eher ausbleibt, wenn auch die Mischung aus Rap, Indie und ein bisschen Punk im Moment mehr als angesagt ist.
Song 2 "Giotto Rehagel" ist instrumental eher zurückhaltend und geht nicht annähernd so sehr durch die Decke wie "einself". Schade.

Innerhalb der 3 (bzw. 2) Songs verteilen TROUBLE ORCHESTRA derart viele Backpfeifen, dass der EP-Name mehr als gerechtfertigt gewählt wurde. Klasse 3 Track-EP. Jetzt wird’s Zeit für nächste Album!!!einself!!!

Autor

Bild Autor

Janik

Autoren Bio

Janik E. // 21 // love music. hate fascism.

Suche

Social Media