Plattenkritik

TURBOBIER - Irokesentango

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 12.06.2015
Datum Review: 12.06.2015
Format: CD Digital

Tracklist

 

1. Fuaßboiplotz
2. Die Bierpartei
3. Hånd In Hånd
4. Pech
5. O.K.S.O.
6. Floschnpfand
7. I Hoss Olle Leit
8. Blaue Kappe Grüne Kappe
9. Kontrollverlust
10. Notstandshüfe
11. Kiwara
12. Arbeitslos Durch Den Tag

Band Mitglieder

 

Marco Pogo
Doci Doppler
Baz Promüü
Fredi Füzpappn

TURBOBIER - Irokesentango

 

Dass Punk mit Dialekt funktioniert haben uns schon SCHRAPPMESSER bewiesen, die mit „The Shape Of Platt To Come“ und „Schlachtrufe Stimmungshits“ zwei super Alben abgeliefert haben. Nach Plattdeutsch kommt jetzt allerdings Österreichisch. Und das könnte ähnlich erfolgreich werden,…

TURBOBIER machen Punk. Wer hätte es bei dem Namen vermutet? Laut, asozial und ohne Kompromisse. Hier ist ganz egal was die Welt von einem hält - Hauptsache man(n) hat Spaß. Und so wird gepöbelt was das Zeug hält. KOTZREIZ auf Österreichisch. Denn nicht nur in Deutschland kann einem asozial vor die Füße gerotzt werden. Auch zwischen Alpöhi und Heidi, zwischen Kuh- und Schweinestall oder zwischen Conchita Wurst und Falco, können ein paar Punks es sich gemütlich machen.
Ihre Herkunft hört man TURBOBIER an. Sie versuchen es auch gar nicht zu verstecken. In feinstem Dialekt wird ein Hit nach dem anderen geschmettert. Mit ihrer Version von Helene Fischers „Atemlos“(namens „Arbeitlos“) haben die 4 Jungs, schon vor der Veröffentlichung ihres Albums, den ersten Internethit gelandet. Man darf davon halten was man will, ob Helene Fischer zu covern jetzt unbedingt Punk ist oder nicht, lustig und besser als das Original ist es allemal (wäre auch ein Wunder wenn nicht).

„Irokesentango“ ist ein Album für alle Fans von Bier und klassischem, straightem Deutsch(/Österreich)-Punk ala KOTZREIZ. Und wer ist das bitte nicht?

Autor

Bild Autor

Janik

Autoren Bio

Janik E. // 21 // love music. hate facism.

Suche

Social Media