Plattenkritik

Tatort Toilet - Yuppie Dance EP

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.2009
Datum Review: 13.08.2009

Tatort Toilet - Yuppie Dance EP

 

Das hier ist Punk `N Roll-Hardcore-Punk, der am besten als eine Mischung aus NEW BOMB TURKS, THE HIVES, JOYKILLER und SPASTIX beschrieben werden kann. Entsprechend des Matula-Programms stimmt hier nicht nur die Musik, sondern auch die Attitüde dieser Kapelle aus Limburg. Zugegeben, die Veröffentlichung dieser EP liegt schon lange zurück, umso wichtiger ist es, dass das Allschools endlich reagiert und diese Band zu Ehren kommen lässt. 77er Punk-Sound und Moderne, so viel zeigt diese Platte, können durchaus gut zusammengehen. Besonders im Zuge der mittlerweile als "abklingend" beschriebenen Finanzkrise machen Songs wie "Yuppie Dance" und "Firewire" besonders Sinn und zeigen, dass die Punkszene oft ganz nah am Zeitgeschehen sein kann, ohne allzu verkopft dabei zu sein. Neben fünf geilen Songs kommt diese EP noch mit pinkem Mr. T/Tatort Toilet-Poster. Auschecken, wenn Ihr auf Oldschool-Punk, Rock `N Roll, Rotz und Rip-Off steht!

Alte Kommentare

von raistlin 13.08.2009 10:55

keine tracklist?

von Raphael 13.08.2009 11:07

Macht live so richtig Bock

von snoogans 13.08.2009 16:34

komen aus meiner Stadt kenn die schon ziemlich lange immer schon gewusst dass die Potenzial haben

Autor

Bild Autor

Sebastian K.

Autoren Bio

Suche

Social Media