Plattenkritik

Test Of Time - Inclusion

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 20.11.2012
Datum Review: 26.05.2013

Test Of Time - Inclusion

 

Melodischer Youth-Crew Hardcore ist die letzten Jahre ein ziemlich rares Gut geworden. Sicher, MINDSET halten die klassische SXE Fahne immer noch hoch, ich meine aber eher den Sound, den Bands wie IN MY EYES, STAY GOLD, FOR THE LIVING, BLUE MONDAY oder aber CHAMPION geprägt haben. Klassischer SXE Hardcore mit einer zweiten Gitarre, die immer wieder eingängige, fast schon Melodycore mäßige Leads einfließen lässt. Bostons TEST OF TIME tun exakt dies - also genau die richtige Band zur richtigen Zeit.

Kein Wunder, dass Bridge 9 die Band jüngst unter Vertrag genommen hat, sind die Mitglieder von TEST OF TIME doch altgediente Veteranen der Ostküsten-Hardcore Gemeinde, allen voran Sänger Todd Pollock und Gitarrist Charles Chaussinand. Letzterer hat mit seinem alten Label Get Outta Town Records eine Menge gute Platten veröffentlicht und darüber hinaus mit OFFSIDES, MAKE OR BREAK und NO HARM DONE viel Band-Erfahrung im Rücken. Besonders mit NO HARM DONE lieferte Chaussinand eines der großartigsten Hardcore-Alben der letzten Jahre ab, stark geprägt von seinem melodischem Gitarrenspiel. Dieses setzt er auch auch dem selbstveröffentlichten und selbstproduzierten Debüt von TEST OF TIME fort, auch wenn die 10 Songs insgesamt doch etwas simpler gehalten sind. Schnell und ohne Firlefanz wird zur Sache gegangen und so wundert es auch nicht, dass der ganze Spuk nach gerade mal 12 Minuten wieder vorbei ist - für eine 7 Inch trotzdem eine absolut solide Spielzeit. Todd Pollock, der sich bisher in erster Linie als Band-Photograph einen Namen gemacht hat, überzeugt mit einem kehligen, etwas ungewöhnlich klingenden Stil (klingt ein bisschen nach nem wütenderen Ray Cappo mit heißer Kartoffel im Mund) und verleiht den Songs ein gutes Maß an Durchschlagskraft. Highlight ist aber definitiv das immer wieder aufflammende, melodische Gitarrenspiel, das die Songs einfach extrem eingängig macht. Besonders das hymnische "Square One" bohrt sich einem mit seinen Ohrwurm-Gitarren und Sing-A-Longs nachhaltig in den Schädel.

So klingt die Musik von Leuten, die niemandem mehr etwas zu beweisen haben und auch nicht als das nächste große Ding in der Alternative Press angekündigt werden wollen. Hier geht's einfach nur um Spaß. Schön, dass TEST OF TIME diesen Sound auf so sympathische Weise am Leben erhalten. "Inclusion" macht jetzt schon große Lust auf die in Kürze erscheinende zweite 7 Inch und das für Herbst angekündigte Debüt-Album.

TRACK LISTING:
1. Intro
2. Test Of Time
3. Change The Rules
4. Open Doors
5. Blindsided
6. Renovate
7. Square One (Death By Nostalgia)
8. Social Media Scare
9. Point Of No Return
10. Inclusion

Alte Kommentare

von Sascha 26.05.2013 14:45

Rating vergessen: 7/10. Man muss fürs Album ja noch Luft nach oben lassen.

Autor

Bild Autor

Sascha

Autoren Bio

http://www.shocksmusic.bandcamp.com

Suche

Social Media