Plattenkritik

The Bitter Twins - Global Panic

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 26.06.2009
Datum Review: 13.06.2009

The Bitter Twins - Global Panic

 

Was haben die WEEPING WILLOWS, THE SOUNDTRACK OF OUR LIVES, THE HELLACOPTERS, THIN LIZZY und MOTÖRHEAD gemeinsam? Sie alle wirken gewissermaßen auf dem Albumdebüt um THE BITTER TWINS mit.

Natürlich nicht jede einzelne Band im Gesamten, aber einzelne Mitglieder. Man nehme HALLACOPTER Nicke Andersson oder Anders Hernestam von den WEEPING WILLOWS und ähnliche Kollegen. Was dabei herauskommt ist allerdings eher verwunderlich. Was erst klingt wie eine Hommage an die Götter von PULP entwickelt sich zu einer Dub-Reise durch Lee Scratch Perry’s Täler und verweilt immer wieder in herrlich poppigen Songs. Nichts besonderes, aber um einen sonnigen Tag in Gang zu bringen genau das Richtige.



1. Virtue & The Thief
2. Riot Club
3. Global Panic
4. Goodbye Vindication
5. Right This Time
6. Dont Hold Back
7. Liberation Avenue
8. No Sister Of Mercy
9. Rock Solid Core
10. Independent Rhyme

Autor

Bild Autor

Raphael

Autoren Bio

.

Suche

Social Media