Plattenkritik

The Noisettes - What\'s The Time Mr. Wolf?

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 11.05.2007
Datum Review: 17.05.2007

The Noisettes - What\'s The Time Mr. Wolf?

 

Mowtown goes Punkrock und das nicht ohne jede Menge Glamour, Soul und natürlich Jazz. Die NOISETTES sind im Haus und das ist einfach nicht zu überhören. Mit prominenten Fürsprechern wie BLOC PARTY oder MUSE war es also nur eine Frage der Zeit, bis die Hypemaschine NME ein neues Objekt der Begierde gefunden hat und es mit dem Titel "London’s Antwort auf die YEAH YEAH YEAHS’S" belegte.

Mit der extravaganten sowie charismatischen Frontsirene und Bassistin Shingai Shoniwa hat man auch das richtige Aushängeschild für sich gepachtet, welches das Debütalbum "What's The Time Mr. Wolf?" auch in deine Gehörgänge katapultiert. Zwischen verrücktem Gekreische und souliger Erotik vermag Shingai sämtliche Emotionen in die 11 Songs des Albums zu legen und entzieht sich dabei gekonnt jeglicher Klassifizierung. Denkt man stimmlich teilweise sogar an NELLY FURTADO, überrennt einem im nächsten Moment der Vergleich mit Karen O. Mal Rock’n’Roll-mäßig groovend, mal verpoppt schmusend und dabei stets arschcool, die NOISETTES zu mögen fällt einfach nicht schwer. Man glaubt es kaum aber dieses musikalische Spektakel wird von gerade mal drei Musikern entfacht. Nach hinten wird der Punkrock zwar ein wenig in den Hintergrund gedrängt, aber dies ist durchaus zu verkraften. Hier schreit wirklich vieles nach Hype und das, ohne dabei typisch britisch zu klingen.

Tracklist:
01. Don't Give Up
02. Scratch Your Name
03. Count of Monte Cristo
04. Sister Rosetta (Capture the Spirit)
05. Bridge to Canada
06. Iwe
07. Nothing to Dread
08. Mind the Gap
09. Cannot Even (Break Free)
10. Hierarchy
11. I We

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media