Plattenkritik

The Physical Challenge - I Quit

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

The Physical Challenge - I Quit

 

Ich zitiere „The Physical Challenge started ... as joke/cover Band called Marc Summers …”. Schon leicht skeptisch lege ich I QUIT in den CD-Spieler und erwarte irgendeine schlechte Fun-Punkband oder eine ebenso schlechte Metalband. Und was kommt einem dort entgegen? Fresher Old School Hardcore. Was haben die Jungs aus Oregon denn bitte gecovert?

Weiter im Promotext steht, dass es einige Lineup-Changes gab und man das Covern schnell hat bleiben lassen. 14 unterschiedliche Musiker in 2 Jahren halte ich für eine Leistung, die nicht unbedingt lobenswert ist. Aber zurück zur Musik. Da wird über 12 (+1 Bonus) Tracks schneller knackiger Old School Hardcore a la alte xChampionx zelebriert. Teilweise klingen die beiden Bands sogar zum verwechseln ähnlich. Und wie es sich gehört knackt selten ein Song die 2 Minuten-Marke.

Die Gitarrenarbeit ist solide, vielleicht ein wenig Einfallslos, aber ausreichend und der Gesang kommt leicht rau, angepisst daher. Eben ein ziemlich gewöhnliches Bild im Genre.
So stechen Physical Challenge auf keinen Fall aus der Masse hervor, könnten sich aber mit einer guten Live-Show sicher schnell eine kleine Fanbase erspielen.

Autor

Bild Autor

Christian

Autoren Bio

Suche

Social Media