Plattenkritik

The Shys - Astoria

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 16.03.2007
Datum Review: 25.01.2007

The Shys - Astoria

 

Der gute alte Garage Rock ist einfach nicht tot zu bekommen und wird in regelmäßigen Abständen gerne wieder aufgewärmt. Wie man sich in diesem Zusammenhang der musikalischen Materie nähert kann hingegen stark variieren. Auch THE SHYS, als Band mit dem bewährten "THE" im Namen, haben ihren eigenen Zugang zum Genre gefunden, den sie mit einem gehörigen Ausrufezeichen und mit Nachdruck auf "Astoria" zum Besten geben.

Der Silberling, der hierzulande via Inkubator erscheint, wurde in den USA bereits im Sommer veröffentlicht und könnte manch einem daher schon bekannt sein. Abwechslungsreich und betont vielseitig präsentieren sich die Jungs aus LA auf ihrem Album und verschmelzen dabei die frühen ROLLING STONES mit HOT HOT HEAT und einer gewissen Brit-Rock Schlagseite. Immer mal wieder fühle ich mich an die Jungs von JET erinnert, die eine ähnliche Nische bedienen. Der absolute Hit, "Call In The Cavalry", hört sich hingegen verdammt nach THE HIVES an und das Riff ist leider auch geklaut. Die langsamere Nummer "Waiting On The Sun" hat sich ebenfalls ein paar Töne aus dem "Ein Colt für alle Fälle" Theme entliehen ist jedoch trotzdem, vielleicht aber auch gerade deswegen ein verdammt guter Song. Zweifelsfrei liefern THE SHYS eine energetische Mixtur aus Handclaps und Arschtritt ab, die sich regelmäßig als Tanzflächenfüller erweist. Alles röhrt, alles hört sich ungemein lässig an und geht auch fantastisch ins Ohr, die Keyboards von Riley Stephenson runden das Ganze ab. Sicherlich haben THE SHYS das Potential als next big thing erklärt zu werden, dass ausnahmsweise mal nicht von der Insel kommt sondern aus den USA. Obwohl mir das Album durchaus zusagt, kann es mich nicht endgültig überzeugen. Hierzu wirkt das Ganze manchmal einfach zu uneigenständig und zusammengewürfelt. Aber dies kann sich ja auch ändern, denn aktuell arbeiten THE SHYS bereits an neuem Material und jenem kann man erwartungsvoll entgegenblicken.

Tracks:
1. Never Gonna Die
2. Call In The Cavalry
3. Waiting On The Sun
4. Astoria
5. Having It Large
6. Resistance
7. Radio Rebellion
8. Two Cent Facts
9. Alive Transmission
10. Madly In Action
11. Open Up The Sky

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media