Plattenkritik

The Soundtrack of our Lives - Communion

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 24.04.2009
Datum Review: 03.04.2009

The Soundtrack of our Lives - Communion

 

THE SOUNDTRACK OF OUR LIVES sind zurück. Nachdem man 2005 mit "A Present from the Past" eine bemerkenswerte B-Seiten Sammlung auf den Markt brachte, gibt es seit Dezember 2008 schon "Communion" auf Myspace zu hören. Das gute Stück erschien in der Heimat Schweden schon im November letzten Jahres und nun, Ende April (!!!), endlich auch in Deutschland via Haldern Pop Recordings.

Und mal wieder gilt: Lieber zu Spät als Nie. Denn "Communion" ist ein hervorragendes Rockalbum und beweist einmal mehr, wie großartig SOUNDTRACK OF OUR LIVES sind. Ob es der hervorragend krachige Opener "Babel on" ist oder der unschlagbare Überhit "The Ego Delusion". TSOOL geben alles. Von der ersten bis zur letzten Minute, vom ersten bis zum letzten Track. Zumindest auf CD1. Denn das Doppel-Album hat seine Kehrseite. Zwar sind die Herren hier noch immer sehr gut drauf, zelebrieren Rockmusik in hervorragender Qualität und einer schwer zu beschreibenden Energie, jedoch fehlt gerade auf CD2 ein paar Songs die Würze und die Fetzigkeit die auf CD1 noch freigesetzt wurden. Songs wie "Lost Prophets in Vain" sind zwar hervorragenden Hymnen und auch das nachfolgende, teils arg plätschernde, "Songs of the Ocean" weiß zu überzeugen. Ansonsten driften die Herren des Öfteren zu sehr ab in (ich bitte um Entschuldigung) völlige Langeweile und überzeugen eben nicht so, wie noch auf den Vorgänger-Alben. Aber trotzdem - viele Bands wären froh einmal die Klasse von TSOOL zu haben und ein solches Album aufzunehmen.

CD1
Babel On
Universal Stalker
The Ego Delusion
Pineal Gland Hotel
Ra 88
Second life Replay
Thrill Me
Fly
Pictures Of Youth
mensa’s Marauders
Just A Brother
Distorted Child.

CD2
Everything Beautiful Must Die
The Fan Who Wasn’t There
Flipside
Lost Prophets In Vain
Songs Of The Ocean
Digitarian Riverbank
Without Warning
Utopia
Saturation Wanderers
Lifeline
The Passover

Alte Kommentare

von xwernerx 03.04.2009 19:09

allein fürs cover gibts für mich schon 8 skulls :D

von bob 03.04.2009 19:38

das cover ist ja mal der hammer^^

von stef 04.04.2009 11:53

das cover ist echt vom feinsten

von fred 04.04.2009 13:22

ganz ehrlich, was soll so ein cover? sieht aus wie werbung für ein entschlackungsmittel. aber es weckt neugierde, also hats funktioniert

von Das Cover 04.04.2009 13:51

So kann man Kindern eine Freude machen.

Autor

Bild Autor

Raphael

Autoren Bio

.

Suche

Social Media