Plattenkritik

The Takeover - Everyone for themselves

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

The Takeover - Everyone for themselves

 

The Takeover ist eine neue Band aus Virginia. Sie haben grade erst ein handvoll Shows gespielt und haben damit schon eine große Bekanntheit aufgebaut. Das kommt denke ich weil diese Band für die Amis einfach original klingt. Wieso nur für die Amis? Ich finde die Band hat einen europäischen Sound. The Takeover ziehen Ähnlichkeiten mit Brothers Justice. Dabei denke ich an die kraftvolle Stimme von Paul Celentano, aber auch an den ganzen Stil der Band. Ihre Mischung aus Mosh und New School rockt wie sau! Diese MCD hat 7 Songs wobei ich sagen muss; das ist viel zu wenig - wir wollen mehr hören. Diese Band ist eine große Überraschung am Ende des Jahres. Auf der Stillbornwebsite kann man einen Mp3 runterladen, checkt das aus www.stillbornrecords.com!!!

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media