Plattenkritik

Therapy? - One Cure Fits All

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 28.04.2006
Datum Review: 02.05.2006

Therapy? - One Cure Fits All

 

Nach der „Rain Hits Concrete” Download-EP schieben THERAPY? nun den dazugehörigen Longplayer nach. „One Cure Fits All“ ist das elfte Album des irischen Trios und wurde von Pedro Ferriera (THE DARKNESS, COLOR OF FIRE) produziert und gemixt.

THERAPY? verbinden hier geschickt die Noise-Attacken ihrer Frühphase, die großen Melodien ihrer Major Company-Zeit und die Vertracktheit ihrer letzten Veröffentlichungen zu einer funktionierenden Mischung. Einzelne Tracks hervorzuheben fällt schwer, weil sich alles auf einem ähnlich hohen Qualitätsniveau abspielt. Im Midtempo gehalten und mit einem großen Refrain ausgestattet ist „Dopamine, Seratonin, Adrenaline“ allerdings so was wie der heimliche Hit der CD.

„One Cure Fits All“ ist ein ziemlicher Grower und erschließt sich einem erst nach mehrmaligem Hören. Dann verdienen sich die Iren allerdings zu recht den Titel „Die SYSTEM OF A DOWN des Alternative“! THERAPY! gehen auf ihrem 15. Album sehr engagiert und frisch zu Werke und zeigen eindrucksvoll das man auch 12 Jahre nach „Nowhere“ immer noch mit ihnen rechnen muss.



Tracklist:
01. Outro
02. Sprung
03. Deluded Son
04. Into The Light
05. Lose It All
06. Dopamine, Seratonin, Adrenaline
07. Unconsoled
08. Our White Noise
09. Private Nobody
10. Rain Hits Concrete
11. Fear Of God
12. Heart Beat Hits
13. Walk Through Darkness

Autor

Bild Autor

Floris

Autoren Bio

Suche

Social Media