Plattenkritik

This Belief - Lifetime Away

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.08.2007
Datum Review: 12.12.2007

This Belief - Lifetime Away

 

THIS BELIEF kommen aus Hamburg und spielen laut Bandinfo New School Hardcore mit einigen Punk, Metal und Old School Elementen. Für meinen Geschmack halten sich allerdings (Thrash) Metal Anteile die Waage mit dem Hardcore. Des Öfteren kramen THIS BELIEF auch den guten alten Death Metal (geraden bei den durch Double Bass angetriebenen, stampfenden Passagen) hervor. „Lifetime Away“ ist kurzweilig, voller Tempowechsel und immer auf den Punkt gespielt, dabei durchweg aggressiv und voller Energie. Der Sänger ist so heftig bei der Sache, dass er gleich ganze Wörter verschluckt, um seinen Unmut freien Lauf zu lassen. Die durchweg guten Songs werden durch eine sehr ordentliche, weil äußerst fette Produktion unterstützt. Und wo andere Gruppen in der Mitte ihrer Alben langweilige Ruhepole in form von Instrumentalstücken bringen, spielen THIS BELIEF mit „Change“ einen lupenreinen Punksong, der zum Ende hin gehörig an Fahrt aufnimmt. Als Vergleich kam mir beim Hören immer wieder CATARACT zu „With Triumph Comes Loss“ in den Schädel. Und das ist für mich eine der besten Hardcore/Thrash Scheiben überhaupt.

Dafür, dass „Lifetime Away“ das erste Full Length der Band darstellt und in Eigenregie vertrieben wird, alle Achtung. Zu der inhaltlichen Aussage zitiere ich die Band: „Wir verstehen und als politische Hardcore-Band. Was nicht bedeuten soll, dass wir uns irgendwelche Parolen auf die Fahne schreiben. Es soll aber bedeuten, dass wir uns inhaltlich nicht mit Gewaltexzessen, Selbstmordphantasien und sonstigen fiktiven Themen auseinandersetzen.“

Mein einziger Kritikpunkt ist die falsche Schreibweise des 25 TA LIFE Covers „Loyal To Da Grave“. Das sagt alles aus, wer auf metallischen Hardcore steht, sollte zuschlagen. Alle anderen auch.

Tracklist:
1. Downstairs
2. Deal With It
3. Justice
4. System Error
5. Failed
6. Change
7. My Hate Don`t Cost A Thing
8. Innocence
9. Loyal Ta The Grave
10. Truth Cassed
11. Better Days
12. Pride
13. Lapsed

Alte Kommentare

von Clement 12.12.2007 22:09

Dickes Sorry an die Band, denn "Loyal Ta The Grave" ist richtig: SORRY

Autor

Bild Autor

Clement

Autoren Bio

Ich fühle mich zu alt

Suche

Social Media