Plattenkritik

Tribute To Nothing - Act Without Words

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Tribute To Nothing - Act Without Words

 

Die eingefleischten Emo-Rocker unter euch sollten zumindest den Namen schon mal gehört haben. Tribute To Nothing sind das Newcomer Ding von der Insel die es richtig in sich haben. Ihr mögt Hot Water Music, Quicksand und steht ausserdem unglaublich auf die Dischord Releases? Dann seid ihr hier genau richtig, denn Tribute To Nothing setzen alles daran mit verspulten Gitarrenriffs, einer herrlich kratzigen Stimme und verfrickeltem Songwriting den HÖrer mitzureissen.
Ich meine sie haben den Punkrock nicht neu erfunden und diverse paralelen zu oben genannten Bands sind ganz klar hörbar aber was macht das schon wenn das eigentliche Produkt rockt? Eben, und darum machen TTN auch einfach das worauf sie bock haben; kritische Mucke die Spass macht. In so ziemlich jedem namhaften englischen Musikmagazin abgefeiert kommen Tribute To Nothing nun nach Deutschland und beglücken uns im Oktober in den heimischen Clubs. Auf www.lockjawrecords.co.uk findet ihr mehr über die Tour und die Band heraus.

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media