Plattenkritik

Turbonegro - Scandinavian Leather

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Turbonegro - Scandinavian Leather

 

Turbonegro können zufrieden sein, denn die (kurze) Auflösung hat ihnen gut getan so komisch das auch klingt denn schon allein durch die Reunion ist die Band schon erfolgreicher geworden. Ihre neuste Platte verkauft wie sau und ist jetzt schon erfolgreicher als ihre Vorgänger „Ass Cobra“ und Apocalypse Dudes“!! Die Jungs haben sind kein Risiko eingegangen und haben versucht das Beste von beiden Vorgängern zusammen auf eine Platte zu bringen. Jeder aus der starken und fanatischen Fangemeinde Turbojugend wird das Album lieben und kann es blind kaufen ohne enttäuscht zu sein. Die neuen Lieder klingen wieder simpel und besitzen eine starke Mischung aus melodischen Punkrock und Glamrock der 70’s. Die Sing-A-Longs haben natürlich, wie wir es von Ihnen gewöhnt sind, viele O-ö-o-h’s und Yeah-yeah-yeah.
Und wie findest du dann das neue Album? Ist es denn wirklich so gut wie es verkauft? Antwort nein, ich meine die Platte ist sicher nicht schlecht, aber auch nicht der Oberhammer. Am Anfang war ich nicht so begeistert davon, aber jetzt nach verschiedenen Malen reinhören finde ich sie ist ganz okay. Hört mal rein und entscheidet selbst. How Turbonegro are you??

Alte Kommentare

von mXf 12.08.2011 14:31

was ist hier passiert?

von Topdingen 13.08.2011 22:25

10/10

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media