Plattenkritik

V/A - The Seeds Of The Next Generation

Redaktions-Rating

Tags

Info

Release Date: 01.01.1970

V/A - The Seeds Of The Next Generation

 

Was muß ich denn da in einer Plattenkiste finden: einen PerKoro/Alveran-Sampler auf dem beide Labels all ihr schreienden Pferdchen mal im geballten auf die Menschheit loslassen. Bands wie Jane, Mörser Caliban, Gomorrha, Systral,... geben sich ein Stelldichein. Alle Fans von hübschen Melodien und filigranem Gitarrenspiel seien gewarnt: Hier knallem einen nur Granaten um die Ohren. An dieser Scheibe scheiden sich meiner Meinung nach die Geister: die einen müssen sie lieben, die anderen können sie nur hassen.

Die Aufnahmen sind durchweg gut und ein besonderes Lob hat die Aufmachung verdient (Vinylversion, die CD-Version habe ich leider noch nicht gesehen, die interessiert mich aber sowieso nicht :-) ). Sieht das Cover schon gut aus so zeigen sich die wahren Werte erst wenn man das (man sehe und staune9 DIN-A4 große Hochglanzbooklet herauszieht. Jede Band hat ne eigene Seite gestaltet die wirklich sehenswert sind.

Wer also mitreden will wenn andere Leute über Bands wie Aclys, Metalfist, ... reden und einfach keine Kohle hat sich alle Scheiben zu kaufen oder wenn man sich einfach mal nen Überblick verschaffen will für den ist dieser Sampler ideal.

Autor

Bild Autor

Jochen

Autoren Bio

Suche

Social Media