Plattenkritik

V/A - Trolleycore

Redaktions-Rating

Tags

Info

Release Date: 01.01.1970

V/A - Trolleycore

 

Platten mit Comic Covern haben eh meist schon von vornherein gaushoch verloren und da macht diese 4er Split mit den Bands Lab Rat, Eyepatch, Curb und Fight Another Day auch keine Ausnahme. Ebenso lächerlich wie das Cover zeigt sich erstere Band, die versucht wie Hatebreed oder Throwdown zu klingen. Das Resultat und nur schwer zu ertragen und deshalb schnell weiter zu Eyepatch (Ex-Deadbolt), die schon sehr viel professioneller ans Werk gehen; schneller MetalCORE mit angenehmen Mosharts und Doublebass-Rückenstichen. Nicht neues aber solide 4 Songs. Mit der Startnummer drei gehen Curb an den Start, und lassen ebenso wie Eyepatch wie Metalcore-Keule sprechen, aber mischen geschickt noch etwas noisig-chaotischen Hardcore mitunter. Last and Least hauen Fight Another Day 4 Old-School Mosher raus, die klar das negative Highlight dieser Split sind. 4 Bands die wirklich niemand braucht, da Musik dieser Gattung schon millionenmal besser an den Mann gebracht wurde. Warum diese Split auf einem Label namens Trolleypop erscheint kann ich mir auch nicht erklären. Entweder man nimmt sich nicht allzu ernst oder man steckt in einer echten musikalischen Identitätskrise. Hände weg hiervon !

Autor

Bild Autor

Werner

Autoren Bio

Suche

Social Media