Plattenkritik

V/A - Warped Tour 2005 Compilation

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 18.07.2005

V/A - Warped Tour 2005 Compilation

 

Was soll man zum mitllerweile achten Warped Tour Sampler noch groß sagen? Zwei CDs, randvoll mit alten Haudegen und vielversprechenden Newcomern aus dem vorwiegend amerikanischen Underground.

Insgesamt 50 Songs die es einem schwer machen nicht wenigstens einen richtig guten Titel darunter auszumachen. Auch wenn ich persönlich mit dem ganzen neuen Metalkram a la Atreyu überhaupt nichts anfangen kann freue ich mich doch über neues von Pennywise und finde in The Unseen eine wirklich gute Band, die sicherlich noch mehr Aufsehen erregen wird als sie das ohnehin schon tut. Side One Dummy weist auch noch darauf hin, dass auf der diesjährigen Compilation ausschließlich Bands von Indie-Labels vertreten sind, was auch erklärt, warum der Beitrag von The Offspring noch aus längst Vergangenen Tagen herrührt.
Insgesamt - und natürlich auch für den Preis - ein super Sampler!

Autor

Bild Autor

Konstantin

Autoren Bio

Suche

Social Media