Plattenkritik

Various Artists - Aggropunk Vol.3

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 18.10.2013
Datum Review: 23.11.2013

Various Artists - Aggropunk Vol.3

 

Das 3-jährige Bestehen des Deutschpunk Labels Aggressive Punk Produktionen wird gefeiert mit dem Release des dritten und wohl auch zugleich letzten Teil der Aggropunk Sampler-Reihe! Die Zusammenstellung der „letzten Schlacht“ ist mal wieder bunt gemischt, altbekannte Bands treffen auf junge Newcomer, veröffentlichte Songs treffen auf exclusive bzw. noch nicht veröffentlichte. TOXOPLASMA legen mit dem Song „Die Teufel verdirbt die Jugend“ vom neuen herausragenden Album „Köter“ los und werden gefolgt von SLIME mit einer Live-Version von „ACAB“, da haben die altbewährten Punkrocker erstmal gut los- und vorgelegt. Aber die jungen ambitionierten Nachkommen lassen sich danach nicht lange bitten. Bei 30 Bands ist hier wirklich eine gelungene Mischung aus jeglichen Genres des Punkrocks gelungen. Lest euch die Trackliste unten durch, hier alle aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Des Weiteren stehen mit einem enthaltenen Code online noch 20 weitere Songs zum kostenlosen Download bereit. Zum sogenannten „Nice Price“ steht die gelungene Deutschpunk Compilation in den Läden, so dass man hier eigentlich wenig bis gar nichts falsch machen kann.

Tracklist:
01. Toxoplasma - Der Teufel verdirbt die Jugend
02. Slime - ACAB (Live SO36 - 2012)
03. ZSK - Antifascista
04. Popperklopper - Mantel des Schweigens
05. Terrorgruppe - Letztes Lied der Terrorgruppe
06. Alarmsignal - Gefressen werden
07. Feine Sahne Fischfilet - In unseren Augen
08. The Idiots - Amok
09. Frau Potz - Brockenheim
10. Abfukk - Keine Kompromisse mehr
11. Artless - Erleuchtung
12. HypaAktiv+ - Grauzone
13. Missstand - Ich bin kein Teil von euch
14. Bazooka Zirkus - Herz auf der Zunge
15. Johnnie Rook - Wenn ich dein Geld hätt‘
16. Hass - Chaos
17. Die Eule im Bart des Judas - Unser Gutes Recht
18. Kotzreiz - Asi mit Niwoh
19. Die Kassierer - Das Schlimmste ist, wenn das Bier alle ist
20. Nonstop Stereo - Charles Bier
21. Zaunpfahl - Warum
22. Vexation - Die Art zu leben (1995)
23. Skatechords - No Future
24. NXD - Fickt Euch Alle
25. The Bottrops - gO2hell
26. Rogers - Wehrlos
27. Marathonmann - Die Stadt gehört den Besten
28. Fliehende Stürme - Es
29. Massendefekt - Endlosschleifen
30. The Societs Killers - Society Killers

Autor

Bild Autor

Felix M.

Autoren Bio

ruhiger, bodenständiger Zeitgenosse

Suche

Social Media