Plattenkritik

Various Artists - Swing´s Not Dead

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 15.10.2010
Datum Review: 29.09.2010

Various Artists - Swing´s Not Dead

 

In schweren Zeiten für Veröffentlichungen im Allgemeinen haben Sampler sicherlich noch einen Aussterbe-Bonus mit Zuckerguss. Mal ehrlich - bei Gratisdownloads, Song-E-Postcards etc. geht der Gedanke, sich eine ehrliche Compilation zuzulegen doch Hand in Hand mit der leeren Bierdose in der Gosse. Mit „Swing´s Not Dead“ allerdings ruft Frankie Boy Records (über Wolverine Records) zur Revolte. Mit 20 starken Songs (inter)nationaler Künstler und Bands der (Neo-)Swing und Swing-beeinflußten Szene kommt ein sehr gelungener Beitrag daher, der durch Konzept und Abwechslungsreichtum klar überzeugt.

Vom klassischen, alten Sound (Slick Fitty, Wolfgang Parker) über authentische deutsche Klänge (Pinkspots & Der Hutklub) bis hin zu tanzbaren und wirklich pfundierten Sounds aus Frankreich, Polen oder Großbritannien wie „The Cat Pack“ oder „Vespa“ bietet die Zusammenstellung den Soundtrack zum Alltag, Feiern, Putzen oder – klar – klassisch und stilecht abtanzen. Mit einer Menge unbekannter Größen und auf stetig hohem Niveau auf musikalischer Ebene serviert das sonst Punkrock-lastige Label eine Riesenbüchse guter Laune. Für jeden Rockabilly-, Rock ´n Roll- , Punkrock-, 50´s- oder eben Swingbegeisterten bietet diese Veröffentlichung somit ganz klar eine lupenreine Chance, seinen oder ihren Horizont erheblich zu erweitern. 20 Songs in 60 Minuten -hoffentlich auf NicePrice-Niveau erhältlich – da gibt´s von vorne bis hinten einfach nix zu meckern!

Tracklist:
1.Wolfgang Parker – It Don´t Mean A Thing
2.Smoky Joe Combo – Swing, Brother, Swing
3.The Billy Rubin Trio feat. Lady S. – Chicago Calling
4.Buffalo Billys – Gin Tonic
5.Pinkspots & Der Hutklub – Abenteuerlust
6.Black Cat Zoot – No Swingin In Your Walkin
7.Speedswing – Swing´n Roll
8.The Sonnenscheyns – Istanbul, Not Constantinople
9.Slick Fitty – Double Back Baby
10.Budzillus – Der Untergang
11.Casino Rumblers – Whole Lotta Rosie
12.The Cat Pack – Oh Babe
13.Hep Chaps – Close Your Eyes
14.Boogie Radio Orchestra – Over The Hill
15.Rogue Steady Orchestra – Rational Befreite Zone
16.Louise Gold & Die Herren Quarz – Oh, I´m Evil
17.Triple Espresso – Catwoman
18.Neon Swing X-Perience – Tragically Uncool
19.Vespa – Tancz!
20.Queensgang Orchestra – Iron Man

Autor

Bild Autor

Moppi

Autoren Bio

Alt, langweilig, tierlieb.

Suche

Social Media