Plattenkritik

Von Spar - die uneingeschränkte Freiheit der privaten Initiative

Redaktions-Rating

Tags

Info

Release Date: 01.01.1970

Von Spar - die uneingeschränkte Freiheit der privaten Initiative

 

Das wurde auch langsam mal Zeit: Denn ist es nicht eher ein Ausnahmefall, dass eine Band vor Album Release zwei 12´´ rausbringt von denen eine zudem eine Remixplatte ist? Wer hinterm Mond lebt, dem sei hier noch einmal gesagt, dass es sich bei Von Spar um Oliver Twist Leute handelt. Ich weiß bis heute nicht was ich von den zwei besagten Eps halten soll, aber so unentschlossen sie auch beide klangen: das Album ist um Längen besser als man es nach Genuss des hervorgegangen Outputs hätte vorstellen können: 10 Songs, die zm Teil schon veröffentlicht waren, die irgendwo im Kielwasser von neueren Dischord Bands wie Q and not U oder den geisteskranken Black Eyes, und Weirdo-Hipp-Spacken wie Red Light Sting dümpelt. Mag strange klingen, aber der gerade getätigte Versuch Von Spar in Worte fassen, könnte zumindest auf eine ansatzweise richtige Fährte führen. Den Texten möchte ich nicht immer einen tieferen Sinn unterstellen, aber allein der Wechsel zwischen deutschen und englischen Lyrics hält den Hörer auf Trapp und lässt ihn ab und an mal auf ein kluges Zitat stoßen. Gewöhnungsbedürftig ist besonders das manchmal etwas hohe Organ des Oliver Twist Sängers und seiner Background-Sänger. Die Songs sind meist Up-Beat gehalten und überholen die meisten derzeit aktuellen deutschen Acts dieser Gangart dreist auf der rechten Spur und zeigen mit ausgestrecktem Finger und fetten Grinsen im Gesicht auf die Zurückbleibenden. Keine Ahnung ob das alles beabsichtigt ist, oder nur der übertriebene Versuch ausgefallen und innovativ zu wirken, aber wenn man diesen Gedanken und die zu hörende Grundarroganz mal beiseite schiebt, muss man sich ehrlich eingestehen, dass die Von Spar Group Hit an Hit reiht und einfach nur einen unglaublichen ungekauten Bastard von einem Album ans Tageslicht bringt. Das muss erstmal jemand nachmachen! Hoffentlich nicht länger nur noch ein Geheimtipp, denn hier wird ungebändigte Spielfreude mit Potenzial en masse gepaart.

Autor

Bild Autor

Werner

Autoren Bio

Suche

Social Media